SV Straelen präsentiert neuen Trikotsponsor

Fußball: SV Straelen: Markus Ebus hat die Brust gewonnen

Örtlicher Glas- und Gebäudereiniger ist ab sofort eine Saison lang Trikotsponsor des Fußball-Regionalligisten.

(ütz) Die Verantwortlichen des SV Straelen sind einen vollkommen neuen Weg gegangen, einen Werbepartner für die neue Saison zu gewinnen. Der Verein hat die begehrte Fläche auf der Trikot-Brust der Regionalliga-Mannschaft per Losentscheid vergeben. Gewonnen hat ein örtlicher Glas- und Gebäudereiniger. „Meine Freude, als Sponsor für die Fußballer gezogen worden zu sein, kann ich noch gar nicht in Worte fassen“, sagte Markus Ebus, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, vor dem Spiel gegen den TV Herkenrath. Insgesamt hatten sich 48 potenzielle Sponsoren an der Aktion beteiligt und ein Los im Wert von 1190 Euro gekauft, um an der Tombola teilnehmen zu können. Die künftige Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg höchstpersönlich ermittelte den Gewinner.

„Der Sponsorenvertrag gilt für eine Saison. Wir können uns sehr gut vorstellen, diesen Weg im nächsten Jahr erneut zu beschreiten“, sagt Stephan Dix, kaufmännischer Leiter der Fußball-Abteilung des SV Straelen, der die Aktion mit Unterstützung des Präsidenten Hermann Tecklenburg ins Rollen gebracht hatte.

Stephan Dix (l.) und Dominik Nellesen (r.) vom SV Straelen sowie Sponsor Markus Ebus (Mitte) präsentieren das neue Trikot des Regionalligisten. Foto: Heinz Spütz
Mehr von RP ONLINE