1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: SV Sevelen und FC Aldekerk bejubeln Testspiel-Siege

Fußball : SV Sevelen und FC Aldekerk bejubeln Testspiel-Siege

Fußball-Testspiele: SV Sevelen - TuS Preußen Vluyn 5:0 (3:0). Diesmal war Sevelens Trainer Thorsten Fronhoffs durchaus angetan vom Testspiel-Auftritt seiner Elf gegen Preußen Vluyn. Vor allem in der ersten Halbzeit machte der Fußball-Bezirksligist eine gute Figur. Eine dreitägige Trainings-Pause und eine Taktik-Analyse zuvor hatten sich bezahlt gemacht. "Wir hatten in Halbzeit eins gute Torchancen und haben auf der Gegenseite nichts zugelassen", sagte Fronhoffs. Philipp Langer, Jens Schwevers und Tobias Winkler trafen noch vor der Pause. "Danach haben wir vier Mal gewechselt. Somit ging der Fluss etwas verloren. Wir waren auch nicht mehr so zielstrebig wie im ersten Durchgang", sagte der Coach. Dennoch konnte der SVS durch Schwevers und Langer noch das 4:0 und 5:0 markieren. Übrigens: Da Keeper Thorben Gbur sich kurz vor der Pause an der Schulter verletzt hatte, musste Feldspieler Christoph Fronhoffs sich vor den SVS-Kasten stellen. "Er hat seine Aufgabe auch gut gemacht", lobte Coach Fronhoffs. Am Mittwoch (19.30 Uhr) testet Sevelen zuhause gegen Grün-Weiß Vernum.

Fußball-Testspiele: SV Sevelen - TuS Preußen Vluyn 5:0 (3:0). Diesmal war Sevelens Trainer Thorsten Fronhoffs durchaus angetan vom Testspiel-Auftritt seiner Elf gegen Preußen Vluyn. Vor allem in der ersten Halbzeit machte der Fußball-Bezirksligist eine gute Figur. Eine dreitägige Trainings-Pause und eine Taktik-Analyse zuvor hatten sich bezahlt gemacht. "Wir hatten in Halbzeit eins gute Torchancen und haben auf der Gegenseite nichts zugelassen", sagte Fronhoffs. Philipp Langer, Jens Schwevers und Tobias Winkler trafen noch vor der Pause. "Danach haben wir vier Mal gewechselt. Somit ging der Fluss etwas verloren. Wir waren auch nicht mehr so zielstrebig wie im ersten Durchgang", sagte der Coach. Dennoch konnte der SVS durch Schwevers und Langer noch das 4:0 und 5:0 markieren. Übrigens: Da Keeper Thorben Gbur sich kurz vor der Pause an der Schulter verletzt hatte, musste Feldspieler Christoph Fronhoffs sich vor den SVS-Kasten stellen. "Er hat seine Aufgabe auch gut gemacht", lobte Coach Fronhoffs. Am Mittwoch (19.30 Uhr) testet Sevelen zuhause gegen Grün-Weiß Vernum.

FC Aldekerk - Dülkener FC 3:1 (0:1). Auch Bezirksligist FC Aldekerk fuhr einen Testspiel-Sieg gegen den Dülkener FC ein. Jedoch brauchte die Elf von Trainer Marc Kersjes wieder Zeit, um ins Spiel zu finden, was auch daran lag, dass einige Akteure, die kurz vorher aus dem Urlaub gekommen waren, von Anfang an spielten. Dülken hatte Vorteile und ging zunächst in Führung. "Wir hatten Ballverluste, und die Abstände stimmten nicht", sagte Kersjes. Besser lief es in Durchgang zwei. "Wir haben defensiv besser agiert, hatten kaum noch Ballverluste und haben die Räume genutzt." Justus Voelkel, Florian Willemsen und Tarik Benchamma trafen zum 3:1-Sieg.

(cad)