Fußball SV Hö./Nie.

Fußball · Zum zweiten Mal ist Georg Mewes als verantwortlicher Trainer bei der Kreismeisterschaft in Geldern dabei. Als Zuschauer hat er wesentlich öfter das Hallenturnier besucht. "Wir werden ordentlich Gas geben", verspricht der Trainer, der nicht zuletzt aufgrund von Verletzungssorgen mit einer U23 antritt.

Neben zwei erfahrenen Spielern sollen "die jungen Leute wirbeln", sagt Mewes. Vielleicht wird auch der eine oder andere Neuzugang dabei sein. "Die Jungs haben richtig Bock, und es sind auch gute Fußballer und Techniker." Hacke-Spitze sei ihm lieber als Taktik und Grätschen, sagt Mewes. "Denn die Fans sollen auch ihren Spaß haben." Damit der Ball bei seiner Truppe richtig läuft, geht es vorher noch zweimal in die Halle. Laut Mewes sind die Gruppeneinteilung und die Gegner eher uninteressant. "Wir machen unsere Spiele und wollen weiterkommen. Ehrgeiz ist schon dabei, aber es soll vor allem Spaß machen."

(mbue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort