Jugendfußball: Straelener A-Junioren vor Kreisderby in Kleve

Jugendfußball: Straelener A-Junioren vor Kreisderby in Kleve

Fußball-Niederrheinliga A-Junioren: 1. FC Kleve - SV Straelen (So., 11 Uhr). Zum Hinrunden-Ausklang treten die Straelener beim Kreisrivalen aus Kleve an. Schon immer galt diese Begegnung als "heißes Derby" und "Prestigeduell". Vor der aktuellen sportlichen Situation beider Mannschaften bekommt das morgige Spiel ein noch viel größeres Gewicht.

Fußball-Niederrheinliga A-Junioren: 1. FC Kleve - SV Straelen (So., 11 Uhr). Zum Hinrunden-Ausklang treten die Straelener beim Kreisrivalen aus Kleve an. Schon immer galt diese Begegnung als "heißes Derby" und "Prestigeduell". Vor der aktuellen sportlichen Situation beider Mannschaften bekommt das morgige Spiel ein noch viel größeres Gewicht.

Die Ausgangslage: Straelen rangiert mit acht Zählern auf dem zwölften Tabellenplatz. Der kommende Gegner befindet sich einen Platz hinter den Blumenstädtern und hat drei Punkte weniger auf dem Konto. Von daher werden vermutlich die Spieler beider Mannschaften um jeden Zentimeter Boden kämpfen. "Wir wissen um die Wichtigkeit dieses Duells, das mehr als nur ein Meisterschaftsspiel ist. Wir werden auf unserer Seite alles in die Waagschale werfen, um die drei Punkte einzufahren und den Abstand nach unten zu vergrößern", sagt SVS-Coach Panagiotis Charalambakis. Weil die vergangenen Spiele nicht zugunsten der Straelener verliefen, stehen sie auch morgen Vormittag auf dem Kunstrasen in Kleve unter Zugzwang, um nicht den Anschluss an die "sichere Zone" einzubüßen.

  • Jugendfußball : SVS-Nachwuchs im Kreisderby gegen 1. FC Kleve

Für Straelen ist das Derby nicht das letzte Spiel in diesem Jahr. Das ausgefallene Heimspiel gegen Ronsdorf wurde für Mittwoch, 13. Dezember, 20 Uhr, neu terminiert.

(svb)