1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Im Mai geht es wieder los: Start der Sportabzeichen-Saison in Straelen

Im Mai geht es wieder los : Start der Sportabzeichen-Saison in Straelen

Am 15. Mai, jeweils mittwochs um 17 Uhr geht es wieder los. Bis Ende September erwarten die Prüfer der Sportabzeichengruppe vom SV Straelen motivierte Sportler aller Altersklassen zur Abnahme des Sportabzeichens.

In diesem Jahr ist ein wenig Improvisationstalent gefragt, denn der Sportplatz an der Römerstraße wird bekanntlich umgebaut. Dank unkomplizierter Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung, Grundschule, Stadtsportverband und der Sportabzeichengruppe des SV Straelen konnte eine tolle Lösung gefunden werden:

Die Abnahme des Sportabzeichens findet auf dem Gummiplatz hinter der Grundschule an der Fontanestraße statt (Eingang und Parkmöglichkeiten hinter der Bofrost-/neben der Gymnasium-Halle).

Jeder ist herzlich eingeladen, sich auch in diesem Jahr fit zu halten. Kommen kann jeder, egal, ob Erst- oder Wiederholungstäter. Es ist wie immer für alle Altersklassen von sechs bis 99 Jahre geeignet. Kinder kommen bitte nur in Begleitung eines Erwachsenen, der natürlich gerne mitmachen darf.

In den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination gibt es verschiedene Möglichkeiten, das angestrebte Ziel zu erreichen. Und wer schließlich das Abzeichen in Bronze schafft, kann schon mächtig stolz auf sich sein. Oft wird der Ehrgeiz zu Höherem geweckt. Jede Menge Ansporn und gesunde Motivation gibt es durch Mitsportler und natürlich die Prüfer.

Was viele nicht wissen: Man muss keine Sportskanone sein, um die Disziplinen des Sportabzeichens zu schaffen. Natürlich klappt nicht unbedingt alles beim ersten Mal. Manches erfordert ein wenig Übung und Training

Sie benötigen das Sportabzeichen für eine Bewerbung, zum Beispiel als angehender Polizist? Kein Problem. Einfach melden oder vorbeikommen, aber möglichst nicht unmittelbar vor Bewerbungsschluss, sondern rechtzeitig. Oft sind mehr als ein Übungsmittwoch nötig, um alle Qualifikationen zu erlangen.

Auch für den Teamsport, wie beispielsweise als Teil der Saisonvorbereitung oder für Firmen oder Familien ist die Teilnahme am Sportabzeichen eine tolle Möglichkeit, mal gemeinsam andere Muskelgruppen zu fordern. Sollten Gruppen interessiert sein, wird um vorherige telefonische Information gebeten.

Alle weiteren Informationen zur Anmeldungen sind direkt und persönlich bei Frau Gisela Große, Telefon 02834 2181 zu erhalten.

Das Team der Sportabzeichengruppe freut sich bereits auf viele Anmeldungen.