1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

SSG Kevelaer holt bei der DM der Sportschützen elf Medaillen

Sportschießen : Neue Meisterschützen der SSG Kevelaer

Die treffsicheren Sportlerinnen und Sportler aus der Marienstadt sind mit elf Medaillen von der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen in München zurückgekehrt. Bürgermeister Dominik Pichler kam zur Siegerehrung.

Bei der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen in München mischten die Starter der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer die nationale Konkurrenz ordentlich auf und kehrten mit insgesamt elf Medaillen zurück in die Marienstadt.

Es ist bei den treffsicheren „Tigern“ schon gute Tradition, dass die jungen Sportlerinnen und Sportler, die für ihren Verein etwas Besonderes geleistet haben, auch eine entsprechende Wertschätzung erfahren. Und so organisierten Vorsitzender Lambert Janshen und seine Mitstreiter kurzerhand einen „Empfang der Meister“ im Vereinshaus, das seit einigen Wochen zum Gedenken an den kürzlich verstorbenen Gründungsvorsitzenden „Rudi-Joosten-Sportcenter“ heißt.

 Die Schülerinnen Wiktoria Denk, Marie Billion, Maja Schiltauer (v.l.) bekamen mit etwas Verspätung ihre Silbermedaillen.
Die Schülerinnen Wiktoria Denk, Marie Billion, Maja Schiltauer (v.l.) bekamen mit etwas Verspätung ihre Silbermedaillen. Foto: Heinz Spütz

Janshen betonte in seiner Begrüßungsrede, dass Erfolge keine Selbstverständlichkeit sind. „Da steckt harte Trainingsarbeit hinter. Allein schon die Qualifikation zu einer Deutschen Meisterschaft schafft man nicht so nebenbei“, sagte er. „Zu den Erfolgen unseres Vereins hat sicher mein Bruder Rudi entscheidend beigetragen“, sagte Georg Joosten. „Aber die wahre Kunst besteht darin, seine erfolgreiche Trainerarbeit auch in Zukunft fortzusetzen.“ Bestes Beispiel ist Simon Janssen, der als 25-Jähriger soeben die Schülerinnen-Mannschaft zur Vize-Meisterschaft und das Seniorenteam zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft geführt hat.

  • Stefanie Klose und Dirk Behmer (links)
    Schwul-Lesbischer Sportverein in Düsseldorf : Sport ohne Diskriminierung beim VC Phönix
  • Bürgermeister Reiner Breuer im vorigen Jahr
    Leichtathletik in Neuss : Sprintertag mit Neueröffnung
  • Tischtennisspieler verschiedener Vereine, hier vom TTV
    Am Samstag in Kleve : Sportler beleben bei Stadtfest den Campus

Danach hatte Dominik Pichler seinen Auftritt. Der Kevelaerer Bürgermeister rief alle DM-Teilnehmer und Medaillengewinner zu sich auf die provisorische Bühne, gratulierte den Meisterschützen und überreichte Präsente. Bei dieser Gelegenheit machte er beispielsweise die Bekanntschaft mit dem 43-jährigen Markus Bauer, der für die Tiger in der Zweiten Bundesliga zum Gewehr greift. Bauer steuerte in München ein neues Kapitel zur Vereinsgeschichte bei. Er gewann mit dem Luftgewehr die Konkurrenz in seiner Altersklasse und ist der erste Senior, der als Einzelschütze im Herrenbereich eine Deutsche Meisterschaft nach Kevelaer geholt hat. „Ich habe ja lange genug dafür gebraucht“, meinte er mit Blick auf sein Alter schmunzelnd.

Einen Sonderapplaus gab es für Mats Wehren und Jürgen Drissen. Die beiden trennen exakt 49 Jahre, Mats ist gerade einmal zwölf Jahre jung. Sie eint nicht nur das gemeinsame Hobby: Beide konnten sich erstmals für eine Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Außerdem bat Lambert Janshen die SSG-Eigengewächse Wiktoria Denk, Marie Billion und Maja Schiltauer nach vorne. Die 14-jährigen Schülerinnen, die von Simon Janssen und Hans-Jürgen Dohmen trainiert werden, hatten als Mannschaft mit dem Luftgewehr im Dreistellungskampf die Vizemeisterschaft errungen, zunächst aber auf ihre Silbermedaillen verzichten müssen. Sie mussten nämlich zügig abreisen, um wieder pünktlich in der Schule sein zu können. Das Edelmetall wurde nach Kevelaer geschickt – die entsprechende Zeremonie nahm der Vereinsboss höchstpersönlich vor.

Bei Kaffee und Kuchen machten auch noch gute Nachrichten die Runde. Die SSG Kevelaer möchtenoch in diesem Jahr mit dem Umbau des Sportcenters beginnen. Außerdem dürfen die Sportschützen wieder ein Oktoberfest auf die Beine stellen – die entsprechende Genehmigung liegt bereits vor. In der Luftgewehr-Bundesliga bestreitet die SSG Kevelaer ihr Heimkampf-Wochenende am 6. und 7. November – inklusive Live-Übertragung. Die neue Saison beginnt bereits am 9. und 10. Oktober. Dann müssen die Kevelaerer Tiger zunächst ohne ihre Nummer eins auskommen. Anna Janssen reist am 25. September für zwei Wochen mit der Nationalmannschaft zur Junioren-Weltmeisterschaft nach Peru und wird dort mit dem Luft- und Kleinkaliber-Gewehr an den Start gehen. „Es ist meine letzte Weltmeisterschaft als Juniorin. Die Form mit dem Luftgewehr ist nicht ganz so gut, mit dem Kleinkaliber läuft es ganz ordentlich“, sagte sie.