Sportfreunde Broekhuysen verlängern Trainer-Verträge

Fußball : Sportfreunde setzen auf bewährtes Trainer-Team

(him) So kennt man Heinz Trienekens: Der Teammanager des Fußball-Bezirksligisten Sportfreunde Broekhuysen fackelt nicht lange und macht frühzeitig Nägel mit Köpfen. So auch in dieser Winterpause. Der Macher hinter den Kulissen des Straelener Dorfvereins hat frühzeitig die Verträge mit den Trainern für die Saison 2019/’20 verlängert.

Damit stehen die Chancen ausgezeichnet, dass es auf der Sportanlage „Op den Bökel“ weiterhin rund läuft.

Sebastian Clarke und Sportfreunde Broekhuysen – das passt ganz einfach. Seitdem der langjährige Leistungsträger des SV Straelen im Sommer 2016 als Spielertrainer angeheuert hat, geht’s kontinuierlich aufwärts. Schon im ersten Jahr gelang die ersehnte Bezirksliga-Rückkehr. In der abgelaufenen Saison glückte der Klassenerhalt ohne größere Probleme. In der laufenden Spielzeit mischen die Sportfreunde in der Spitzengruppe mit und dürfen ganz leise sogar von Relegationsplatz zwei träumen. Seinen Teil zu dieser positiven Entwicklung hat auch der spielende Co-Trainer Rainer Krohn beigetragen, der mitterweile in Broekhuysen schon zum Inventar gehört und seinen Vertrag ebenfalls verlängert hat.

Nichts zu meckern gibt’s auch in Sachen der Reserve der Sportfreunde, die in der Kreisliga B, Gruppe 3, einen respektablen fünften Tabellenplatz belegt. Folgerichtig hat der Verein auch mit dem gerade einmal 29-jährigen Trainer Carsten Schaap verlängert, der in der Mannschaft sehr gut ankommt.