1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Sportfreunde Broekhuysen untermauern ihre Heimstärke

Fußball-Bezirksliga : Sportfreunde stürmen auf den zweiten Platz

Die Sportfreunde Broekhuysen verbessern sich mit 4:0-Erfolg gegen den SV Schwafheim auf Platz zwei und freuen sich jetzt auf das Spitzenspiel gegen Tabellenführer SV Budberg.

Die Tormaschine der Fußball-Bezirksliga lief wieder auf Hochtouren: Mit einem klaren 4:0 (2:0) gegen den abstiegsgefährdeten SV Schwafheim haben die Sportfreunde Broekhuysen Platz zwei erobert. Den Grundstein dafür legte ein Doppelschlag der Hausherren vor der Pause – Coen Aarts erzielte die Führung (30.), wenig später erhöhte Igor Puschenkow (38.). „Das hat uns aber keine Sicherheit gegeben“, erklärte SFB-Coach Sebastian Clarke. Denn zunächst einmal bekamen die Gäste Oberwasser, Broekhuysens Torwart Marek Schaffers klärte mehrfach in höchster Not.

Das gleiche Bild bot sich nach der Pause: Die Sportfreunde waren nicht griffig genug und spielten ein ums andere Mal mit dem Feuer. „Schwafheim hätte eigentlich den Anschlusstreffer machen müssen“, sagte Clarke. Taten die Gäste aber nicht, obwohl sich schon bald nach Wiederanpfiff die nächste große Gelegenheit dazu bot: Der Unparteiische hatte ein Handspiel gesehen und zeigte auf den Punkt, doch Schaffers behielt die Nerven und parierte den Elfmeter.

  • Die Spieler des SV Sevelen bejubelten
    Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern : SV Sevelen gewinnt einseitiges Spitzenspiel mit 3:0
  • Peter Streutgens, Sportlicher Leiter des SV
    Fußball-Bezirksliga : SV Straelen II hat beim Spitzenreiter nichts zu bestellen
  • Marcel Winkens ist Trainer des VfL
    Fußball-Bezirksliga : Bezirksliga-Kreisduell wird von Verletzungssorgen überschattet

Das wirkte wie ein Weckruf für die Hausherren, die jetzt endlich auch wieder nach vorne spielten. Finn Helders sorgte mit seinem 3:0 für klare Verhältnisse (65.), kurz vor Ende traf Sven van Bühren zum Endstand (84.). „Von unserer Schwächephase vor und nach der Pause abgesehen war das souverän“, meinte Clarke.

Sportfreunde Broekhuysen: Schaffers – Elspaß, Teegelbeckers, Puschenkow (78. van Bühren), Aarts (87. Grootens), Thyssen (78. Göckler), Helders (87. Frenzen), Belzek, Thissen (84. Kienapfel), Clarke, Theelen.