Tennis : TC Straelen: Spitzentennis am „Tag der offenen Tür“

Der Tennis-Club Blau-Weiß-Gold bietet am 30. Juni an der Lingsforter Straße ein interessantes Programm.

(stemu) Für Sonntag, 30. Juni, lädt der Tennisclub Straelen ab 14 Uhr wieder sportinteressierte Gäste auf die Anlage an der Lingsforter Straße ein. Neben Schnupperkursen, Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung und dem Mannschaftstraining der U15-Junioren wird den Besuchern auch Spitzen-Tennis geboten.

Den Anfang machen um 14.30 Uhr Petra Theuring und Malin Cubukcu. Theuring war unter ihrem Mädchennamen Begerow zwischen 1994 und 2000 Profispielerin und hatte es unter anderem mit Steffi Graf, Arantxa Sanchez, Conchita Martinez oder Marie Pierce zu tun. Sie spielte die bekannten Grand-Slam-Turniere und erreichte bei den French Open mehrfach immerhin die zweite Runde. 1996 schaffte sie mit Platz 28 ihre beste Weltranglistenposition. Mit den Damen 40 wurde sie einige Jahre später Europameisterin. Cubukcu spielt in der Damen-Oberliga und wird gegen die erfahrene Profispielerin antreten, die im vergangenen Jahr Mitglied in Straelen wurde. Vor wenigen Tagen erst hatte Petra Theuring, die sich inzwischen auch in der Handball-Abteilung des SV Straelen engagiert, im Rahmen der 100-Jahr-Feier der Grün-Gelben aus dem Nähkästchen geplaudert und interessante Anekdoten zum Besten gegeben.

Weiter geht es um 15 Uhr mit dem Match zwischen Tim und Oliver Wefers, die als ehemalige Straelener Nachwuchstalente inzwischen beide für Kamp-Lintfort in der Verbandsliga spielen und dort zu den Leistungsträgern gehören. Sascha Hesse, je zweifacher deutscher und niederländischer Mannschaftsmeister sowie seit 2007 Vereinstrainer in Straelen, tritt dann ab 15.30 Uhr zusammen mit Tom Südmeier, Nummer 20 der Jugendrangliste des Deutschen Tennis-Bundes, gegen die Wefers-Brüder im Doppel an.

Ab 15 Uhr können Tennis-Schnupperkurse besucht werden, ehe der Nachmittag gegen 17 Uhr ausklingt.

Mehr von RP ONLINE