Spitzenreiter Viktoria trifft auf starken Gegner

Frauenfußball : Viktoria wird Niederrheinligist

(ksch) Frauenfußball-Landesliga: Viktoria Winnekendonk – Linner SV (So., 13 Uhr). Früh in der Saison haben die Winnekendonkerinnen den Aufstieg gesichert. Jetzt gilt es, den Spannungsbogen bis zum letzten Spieltag hoch zu halten.

Aber da gibt es sicher noch einige Anreize in den letzten vier Spielen, beispielsweise die 100-Tore-Marke zu erreichen, daran fehlen derzeit noch 15 Treffer.

Gegen den Gast aus Linn ist mit einem Schützenfest aber kaum zu rechnen. Immerhin sind die Linnerinnen seit nunmehr sechs Spieltagen ungeschlagen und werden versuchen, diese Serie auch beim Tabellenführer zu halten. Da sollte sich die Heimelf schon auf einen Gegner einstellen, der nichts herschenken wird. Meistermacher Uli Berns bleibt aber optimistisch. „Auch wenn die Spannung nicht mehr ganz so groß ist, die Motivation meines Teams ist ungebrochen. „Wir werden weiterhin jeden Gegner ernst nehmen“, verspricht der Winnekendonker Coach vor der Partie gegen den Tabellensechsten aus Krefeld. Das Hinspiel entschied die Viktoria im November mit 2:0 für sich.

Mehr von RP ONLINE