Reitsport: RV Straelen eröffnet grüne Saison

Reitsport: RV Straelen eröffnet grüne Saison

Reitplatz in Holt: Trainingsspringen am Samstag, Frühjahrsturnier am Sonntag.

Angesichts der frühlingshaften Temperaturen der vergangenen Tage hält es kaum noch einen Reiter in der Halle. Deshalb eröffnet der Reit- und Fahrverein Straelen bereits am Wochenende auf seiner Anlage in Holt die grüne Saison. Das Reitsport-Event beginnt am Samstag mit einem Open-Air-Trainingsspringen.

Bei dieser Gelegenheit können sich die Reiter und Reiterinnen perfekt auf die kommende Saison vorbereiten und sehen, was das Wintertraining gebracht hat. Gestartet wird um 12 Uhr mit einer Hindernishöhe von 70 Zentimeter, wobei die Hindernisse nach und nach um jeweils 10 Zentimeter erhöht werden - bei 1,20 Meter ist Schluss. Hierzu haben die Organisatoren bereits die bunten Stangen auf den 40 mal 70 Meter großen Außensandplatz geschafft, um einen Turnierparcours zu erstellen. "Starten kann jeder Reiter mit seinem Pony oder Pferd. Eine Voranmeldung ist nicht nötig, wobei der Verein im Vorfeld um eine formlose E-Mail an Kerstin Gleumes (k.gleumes@rvstraelen.de) oder Maren Bartz (m.bartz@rvstraelen.de) bittet. Auf Basis dieser Voranmeldungen wird ein Zeitplan mit den ungefähren Anfangszeiten erstellt, der auf der Homepage des Vereins (www.rvstraelen.de") veröffentlicht wird. Wichtiger Hinweis für alle Interessenten, die sich kurzfristig für einen Start entscheiden: Das Tragen einer splittersicheren Reitkappe ist Pflicht.

Am Sonntag startet dann der zweite Teil mit dem Frühjahrsturnier des Reit- und Fahrvereins Straelen, zu dem ganztägig Prüfungen für Einsteiger sowie verschiedene Dressur- und Springprüfungen bis hin zur Klasse A* geboten werden. Während die Dressurreiter in der Reithalle ihre Harmonie und Eleganz im Einklang mit dem Pferd beweisen können, dürfen die Springreiter auf dem großen Außenplatz im fairen Kampf nach Fehler und Zeit wetteifern. "Ich bin mir sicher, dass nach dem Ende der langen Winterpause spannender Pferdesport geboten wird. Dabei kommen auch Laien auf ihre Kosten", versichert Elena Kessel, Sprecherin der Straelener Reiter.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt. Weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungstagen und die genaue Zeiteinteilung können auf der genannten Homepage nachgelesen werden.

(sder)