Reitsport : Straelener machen ihr Abzeichen

Rundum erfolgreicher Reitabzeichenlehrgang beim Reit- und Fahrverein.

Große Aufregung herrschte kürzlich auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Straelen. Denn dort hatten zahlreiche Reiter über drei Wochen mit Monika Goumans und Heinz Theis auf dem Weg zum Reitabzeichenlehrgang intensiv trainiert. „Hierbei legten die Reiter- und Reiterinnen verschiedene Prüfungen ab, um den Basispass und die Reitabzeichen der Klasse fünf und vier zu erlangen“, erklärt Elena Kessel, Pressewartin des Vereins.

Doch bevor Urkunden und Abzeichen übergeben werden konnten, galt es zunächst, jeweils eine Stilspringprüfung, eine Dressurprüfung und eine Theorieprüfung zu meistern, um das angestrebte Abzeichen zu erlangen. Unter der sorgfältigen richterlichen Aufsicht der Familie Tielmann legten sich die Teilnehmer mächtig ins Zeug, wobei das wochenlange Training und auch die gezeigten Leistungen am Prüfungstage vom Erfolg gekrönt wurden. Denn alle Teilnehmer haben bestanden.

Den Basispass legten hierbei Romy Weber, Celina Lieb, Sophie Teuwen, Jaqueline-Marie van Bebber, Nina Honnen, Mia Theunißen, Michelle-Jaqueline Stevens, Jule Hebnick und Franziska Humpert ab. Das kleine Reitabzeichen bekamen Romy Weber, Zoe Fajar Hellgers, Celina Lieb, Sophie Teuwen, Muriel Stuwe, Lina Wanitsche, Jaqueline- Marie van Bebber, Nina Honnen und Mia Theunißen verliehen. Das große Reitabzeichen erlangten Sandra Bredthauer, Nina Elena Vaupel, Lena Brouwers, Sophia Spronk und Vivien Goumans.

„Besonders den theoretischen Prüfungsteil bestritten die Teilnehmer mit Bravour und erlangten hier ein besonderes Lob der Richter“, urteilte die Pressewartin abschließend, wobei ein besonderer Dank an alle Eltern ging, die zur Beköstigung der Teilnehmer als auch Besucher beigetragen hatten.

Fazit: Der Reit- und Fahrverein Straelen freut sich über eine äußerst gelungene, gut besuchte Veranstaltung und gratuliert allen Teilnehmern und Geprüften herzlichst zu ihrem Erfolg.

Mehr von RP ONLINE