1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Lokalsport: Ralf Bloemers wieder Chef des FC Aldekerk

Lokalsport : Ralf Bloemers wieder Chef des FC Aldekerk

Viel Unklarheit hatte im Vorfeld der Jahreshauptversammlung beim Fußballverein im äußersten Süden des Kreises Kleve geherrscht. Denn in Jörg Piepers und Thomas Wesols hatten zwei Funktionäre ihren Abschied angekündigt, die in den vergangenen Jahren maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des FC Aldekerk hatten.

Der Verein ist aktuell sehr gut aufgestellt.

Die Suche nach einem Nachfolger für Schatzmeister Piepers war relativ schnell erfolgreich: Ab sofort kümmert sich Patrick Voss um die Finanzen der Blau-Weißen. Doch ein neuer Vorsitzender war zunächst nicht in Sicht.

Zur allgemeinen Überraschung (und großen Freude) der 59 anwesenden Mitglieder trat während der Versammlung in Ralf Bloemers ein bestens bekanntes Gesicht auf den Plan. Der Ur-Aldekerker hatte den FCA bereits von 2006 bis 2014 geleitet und dabei unter anderem den Bau des Kunstrasenplatzes realisiert. Jetzt stellte er sich erneut für mindestens zwei Jahre zur Wahl und wurde einstimmig ins Amt gehoben. Ebenfalls einstimmig wurde Christoph Schetters zum zweiten Kassierer ernannt und Heinz Hegmans als Senioren-Obmann bestätigt.

  • Lokalsport : FC Aldekerk leitet den Generationenwechsel ein
  • Fußball : FC Aldekerk setzt auf Willems und seine Auswärtsstärke
  • Christoph Leenings steht nach langer Verletzungspause
    Handball-Landesliga : Seriensieger des TV Issum möchten schnell zurück in die Erfolgsspur

Stellvertretender Vorsitzender Marius Bloemers und Geschäftsführer Stefan Herrschaft würdigten das Engagement von Thomas Wesols und Jörg Piepers in den vergangenen Jahren, bevor besonders treue Mitglieder der Blau-Weißen im Mittelpunkt standen. Gerd Nerger (60 Jahre); Heinz Liesen, Heinz Hegmans, Helmut Sett (alle 50 Jahre); Jürgen Schäfer (40 Jahre); Henrik Thoeren (25 Jahre) freuten sich über Urkunden und Präsente.

(n-h)