Radsportverein "falke" Kervenheim: Neue Einräder zur Vorbereitung auf Deutsche Meisterschaft

Radsportverein "falke" Kervenheim: Neue Einräder zur Vorbereitung auf Deutsche Meisterschaft

KERVENHEIM Die jungen Sportlerinnen und Sportler des Radsportvereins "Falke" Kervenheim-Kevelaer freuten sich jetzt über eine vorweihnachtliche Bescherung. Dirk Koppers, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Winnekendonk, besuchte das Training der Kunstradfahrer und hatte ganz nebenbei zwei neue Einräder mitgebracht. "Die können wir sehr gut gebrauchen, zumal wir bereits mit den Vorbereitungen auf die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr begonnen haben", sagte "Falke"-Vorsitzende und Trainerin Angelika Achten.

KERVENHEIM Die jungen Sportlerinnen und Sportler des Radsportvereins "Falke" Kervenheim-Kevelaer freuten sich jetzt über eine vorweihnachtliche Bescherung. Dirk Koppers, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Winnekendonk, besuchte das Training der Kunstradfahrer und hatte ganz nebenbei zwei neue Einräder mitgebracht. "Die können wir sehr gut gebrauchen, zumal wir bereits mit den Vorbereitungen auf die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr begonnen haben", sagte "Falke"-Vorsitzende und Trainerin Angelika Achten.

Zuletzt hatten ihre Schützlinge im August bei den nationalen Titelkämpfen einen starken Eindruck hinterlassen. Kinder und Jugendliche, die einmal ihr Geschick auf einem Einrad ausprobieren möchten, sind herzlich zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Die Gruppe trifft sich jeweils mittwochs um 16 Uhr in der Turnhalle an der Kevelaerer Biegstraße.

(RP)