Luftgewehr-EM: Titelverteidigerin Anna Janshen gewinnt Silber

Sportschießen : Luftgewehr-EM: Janshen holt Silber

(ütz) Bei der Junioren-Europameisterschaft der Luftgewehrschützen im kroatischen Osijek fehlten Anna Janshen von der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer am Ende die Winzigkeit von 0,2 Punkten, um ihren Titel erfolgreich zu verteidigen.

Die Titelverteidigerin hatte nach einer tollen Aufholjagd die Führung im Wettbewerb übernommen. Vor Abgabe des letzten Schusses führte sie noch mit 0,6 Punkten vor der Dänin Stephanie Grundsoee. Vermutlich spielten dann die Nerven nicht mit, Anna „verschoss“ ihren Vorsprung und musste sich schließlich knapp geschlagen geben. Dritte wurde die Französin Oceanne Muller.

Alleine die Tatsache, dass Anna sich zum dritten Male in Folge für die Europameisterschaft qualifizieren konnte, ist schon eine Sensation an sich, eine Titelverteidigung wäre im Juniorensport ein Novum gewesen. Die junge Kevelaererin hat nach Gold im vergangenen Jahr nun eine Silbermedaille gewonnen und kein Gold verloren, wie es Vater Lambert Janshen überglücklich bewertete. Bereits 2017 gewann die 18-Jährige bei ihrer ersten Teilnahme Bronze in der Einzelwertung und hat nun ihren Medaillensatz bei ihrer letzten Teilnahme an einer Juniorinnen-EM komplett.

Die Schützin aus Berendonk bei Wetten, die bei der Eröffnung der Europameisterschaft mit der Nationalmannschaft als Fahnenträgerin einlaufen durfte, hat noch zwei weitere Chancen, ihre bereits reichlich vorhandene Medaillensammlung zu erweitern. Am Dienstag tritt sie in der Mixed-Konkurrenz an. Und später noch, falls man sich für die Endrunde qualifiziert, im Mannschaftsschießen.

Mehr von RP ONLINE