Lina Jonkmans überzeugt bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften

Schwimmen : NRW-Titelkämpfe auf langer Bahn: Lina Jonkmans im Kreis der Besten

(RP) Drei Talente des SC Delphin Geldern konnten die hohen Hürden der Pflichtzeiten für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften der älteren Jahrgänge im Schwimmen nehmen. Lea Ingendahl, Lina Jonkmans und Lukas Teneyken traten im Wuppertaler Leistungszentrum auf der langen Bahn an.

Allerdings waren die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf nicht optimal. Lea über 200 Meter Lagen und Lukas über 50 Meter Freistil und 100 Meter Delphin gingen angeschlagen in die Rennen. Lea war in den vergangenen Wochen immer wieder von Infekten gestoppt worden und musste im Training zurückstecken. Für die 200 Meter Lagenstrecke ist jedoch bestes Durchhaltevermögen notwendig, das sie einfach nicht mitbringen konnten. So blieb die Geldernerin fünf Sekunden über ihrer Bestzeit und war sehr enttäuscht.

Anders die Situation bei Lukas. Er hatte im Training alles dafür getan, um einen guten Wettkampf absolvieren zu können. Ihm machte eine eher banale Magenverstimmung einen Strich durch die Rechnung. Er blieb über 50 Meter Freistil in 25,76 Sekunden zwar nur 45 Hundertstel über seiner Bestzeit, hatte sich aber mehr versprochen. Er war mit Platz 17 auch nicht zufrieden. Seine Bestzeit hätte ihn in die Nähe der besten zehn Schwimmer der Jahrgänge 2000/’01 in Nordrhein-Westfalen gebracht. Exakt die gleiche Situation erlebte er über 100 Meter Delphin. In 1:03,14 Minuten blieb er knapp eine Sekunde über seiner im März aufgestellten Bestzeit und landete erneut auf Rang 17.

In guter Form und entsprechend schnell präsentierte sich die 16- jährige Lina Jonkmans. Bei drei ihrer vier Starts erzielte sie neue persönliche Bestzeiten. Und auch ihre Platzierungen waren entsprechend beachtlich. Platz zwölf über 100 Meter Freistil in 1:03,99 Minuten, Platz elf über 50 Meter Freistil in 28,62 Sekunden und jeweils Platz sechs über 100 Meter (1:09,40 Minuten) und 50 Meter Delphin in 30,68 Sekunden. Damit befindet sich das Gelderner Talent im Kreis der besten 16-jährigen Schwimmerinnen in NRW.

Mehr von RP ONLINE