Union Kervenheim: Leon Schmitz trägt den Ball in die Arena

Union Kervenheim: Leon Schmitz trägt den Ball in die Arena

KERVENHEIM Leon Schmitz ist zwar nicht auf Kohle geboren, aber bereits ein glühender Fan des Bundesligisten FC Schalke 04. Und als solcher fiebert er gerade einem großen Moment entgegen. Am kommenden Dienstag wird der Junge aus Kervenheim anlässlich des DFB-Pokal-Achtelfinalspiels der Königsblauen gegen den 1. FC Köln den Ball gegen 20.40 Uhr in die Veltins-Arena tragen. Bedanken darf sich der Sechsjährige, der für die F-Junioren von Union Kervenheim am Ball ist, bei seiner Mutter Anne.

KERVENHEIM Leon Schmitz ist zwar nicht auf Kohle geboren, aber bereits ein glühender Fan des Bundesligisten FC Schalke 04. Und als solcher fiebert er gerade einem großen Moment entgegen. Am kommenden Dienstag wird der Junge aus Kervenheim anlässlich des DFB-Pokal-Achtelfinalspiels der Königsblauen gegen den 1. FC Köln den Ball gegen 20.40 Uhr in die Veltins-Arena tragen. Bedanken darf sich der Sechsjährige, der für die F-Junioren von Union Kervenheim am Ball ist, bei seiner Mutter Anne.

Die hatte nämlich vor einigen Wochen bei einem Gewinnspiel einer Versicherung ihren Sohn als "Balltragekind" vorgeschlagen - am Dienstag steht Leon tatsächlich im Rampenlicht. Vater Miguel begleitet seinen Sohn ebenfalls nach Gelsenkirchen und kann das Spiel ganz entspannt verfolgen: Sein Herz schlägt für den FC Bayern.

(RP)