1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Landesliga: Straelens Frauen treffen auf die DJK Styrum

Handball-Landesliga : Handball: Straelens Männer mit Fanbus zum Spitzenspiel

Handball-Landesliga Männer: DJK Styrum – SV Straelen.

Der Spielplan hält für den SVS zum Abschluss des Jahres ein echtes Schmankerl bereit. Am Freitagabend treten die Blumenstädter, die nach drei Siegen in Serie auf Tabellenplatz drei vorgerückt sind, beim Ligaprimus aus Styrum an. „Wir freuen uns drauf, obwohl ich Styrum in der Rolle des Favoriten sehe“, sieht Straelens Trainer Dietmar Beiersdorf dem Aufeinandertreffen mit Spannung entgegen.

Angepfiffen wird das Spitzenspiel um 20 Uhr in der Halle an der von-der-Tann-Straße. Mit dem Fanbus treten die Grün-Gelben die Reise nach Mülheim an... und mit großer Lust auf eine kleine Überraschung. „Styrum ist ausgesprochen Heimstark, aber nicht unverwundbar“, gibt sich Beiersdorf kämpferisch. Gefahr drohe zuallererst vom Aufbauspieler der DJK. Ein Alleskönner. Schnell, wurfstark, clever und mit einem guten Auge ausgestattet. Und auch der Halblinke gehört zum Besten was die Landesliga zu bieten hat.

„Alles in allem ist Styrums Kader sehr breit aufgestellt. Die können nahezu ohne Qualitätsverlust durchwechseln“, so der SVS-Coach. Seine Mannschaft müsse vom Anpfiff an dagegenhalten. „Je länger wir dranbleiben, umso besser stehen unsere Chancen, als Sieger vom Parkett zu gehen.“ Ein Straelener Sieg würde für Spannung in der Liga sorgen. 16:2 Zähler hat die DJK bisher verbucht. Beiersdorf: „Damit der Coup gelingt müssen wir vorne wie hinten eine richtig gute Leistung abrufen.“