Handball Länderspiel in Duisburg

Einen Leckerbissen erwartet die Handballfreunde aus der Region am Sonntag. Die Junioren-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes (DHB) trifft in der Sporthalle an der Krefelder Straße in Duisburg-Rheinhausen auf die Auswahl der Niederlande.

Handball: Länderspiel in Duisburg
Foto: rponline

Das Spiel, das um 16 Uhr angeworfen wird, markiert den Abschluss der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Ägypten. Zuvor standen für den Vize-Europameister bereits ein Athletik-Lehrgang in Dornbirn (Österreich) und weitere Maßnahmen in der Sportschule Hennef auf dem Programm.

Mit dabei sind auch zwei Spieler von den Rhein-Neckar Löwen, deren Qualitäten schon bis zu Bundestrainer Heiner Brand vorgedrungen sind.

Das 19-jährige "Küken" der Mannschaft auf Halblinks, Steffen Fäth, und Linkshänder Patrick Groetzki. Zum WM-Kader gehört ebenfalls der in Nieukerk beheimatete Florian von Gruchalla, der einen großen Teil seiner Handball-Jugendjahre beim TV Aldekerk verbracht hat, bevor er zur HSG Düsseldorf wechselte.

Die Eintrittspreise liegen bei fünf Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Jugendliche. Die Kassen sind ab 14.30 Uhr geöffnet.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort