Kreisliga-Relegation: Aus drei mach zwei

Während sich alle anderen Fußballteams des Gelderlandes schon in der wohlverdienten Sommerpause befinden, geht es für Rot-Weiß Geldern und den TSV Nieukerk II in die Verlängerung. Beide Teams spielen in der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga B und treffen am Samstag, 5. Juni, im ersten von insgesamt drei Spielen aufeinander. Die Partie findet am Sportplatz am Brühl in Geldern statt und beginnt um 16 Uhr. Beide Teams haben gute Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga B, denn in der Relegation werden gleich zwei Aufstiegsplätze zwischen nur drei Kandidaten ausgespielt.

Der Dritte im Bunde ist dabei der Gewinner des eigens dafür stattfindenden Entscheidungsspiels zwischen den Reserven des SV Donsbrüggen und SV Nütterden. Bevor dieses Team aus dem Norden dann am Mittwoch, 9. Juni, erstmals in die Relegation eingreift, geht es für die Südmannschaften im direkten Duell bereits schon um eine Vorentscheidung. Der Gewinner dieses Spiels steht nämlich schon mit einem Bein in der B-Liga. Bereits im Vorfeld der Saison galten beide Teams als Aufstiegskandidaten.

Der TSV Nieukerk II unter Trainer Michael Seuring war in der Saison 2007/2008 als Tabellenletzter aus der Kreisliga B, Gruppe 3, abgestiegen und arbeitet seitdem am Wiederaufstieg. Nachdem das Team den Relegationsplatz in der Vorsaison noch knapp verpasst hatte, reichte diesmal der dritte Rang zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation. Garant des Erfolges für die Nieukerker war dabei vor allem die gute Defensive.

Auch bei Rot-Weiß Geldern sind alle heiß auf den Aufstieg. 74 Prozent waren sich bei einer Umfrage auf der RW-Homepage sicher, dass ihre Mannschaft den Aufstieg dieses Mal packen wird. Die Elf von Trainer Holger Wenig spielt seit Jahren in der Kreisliga C oben mit. In der Saison 2007/2008 erreichte sie schon mal die Relegation, scheiterte dort aber. Seitdem hat die Qualität der Mannschaft aber zugenommen. Spieler mit B-Liga-Erfahrung wie Stefan Szentulat vom VfL Pont verstärkten den Kader und hoffen nun auf den Aufstieg.

(RP)