Volleyball : Kevelaerer SV bleibt auf Erfolgskurs

(M.H.) Volleyball-Verbandsliga der Männer: ART Düsseldorf II - Kevelaerer SV 2:3 (17:25, 21:25, 25:23, 25:15, 11:15). Respekt. Obwohl die Vorzeichen für den Auftritt in der Landeshauptstadt alles andere als optimal waren, setzten die Volleyballer aus der Marienstadt ihre Erfolgsserie unbeirrt fort.

Obwohl die Mannschaft ohne Sebastian Derrix und Florian Reschke auskommen musste, lieferte sie über weite Strecken eine starke Vorstellung. Nach Saisonsieg Nummer acht hat der KSV jetzt 24 Punkte auf seinem Konto und festigte den vierten Tabellenplatz. „Nach so einer Leistung darf man eigentlich nicht meckern. Aber ich muss schon sagen, dass wir hier auch drei Punkte hätten mitnehmen können“, meinte Trainerin Heike Thyssen.

Kevelaerer SV: Bergers, J. Broeckmann, R. Broeckmann, Nobbers, Novak, Ophey, Thyssen, Verhoeven.