American Football : Kevelaer Kings: Sorgenfrei in die Sommerpause

(RP) American-Football-Verbandsliga: Am kommenden Sonntag, 14. Juli, starten die Kevelaer Kings bereits in die Rückrunde der laufenden Saison. In Willich ist die Mannschaft gegen die Schiefbahn Riders gefordert.

Zu Saisonbeginn trennte man sich vom Tabellendritten des Vorjahres noch Unentschieden. Auf beiden Seiten ist die Ausgangslage klar. Schiefbahn benötigt dringend einen Sieg, um Punkte gegen den drohenden Abstieg zu sammeln. Allerdings wollen auch die Footballer aus der Marienstadt das Duell für sich entscheiden, um sich sorgenfrei in die Sommerpause verabschieden zu können.

„Ich erwarte ein spannendes Spiel gegen einen sehr guten und hochmotivierten Gegner. Wenn wir uns auf unsere Stärken konzentrieren und wenig Fehler machen, können wir hier Punkte mitnehmen“, sagt der Kevelaerer Head-Coach René Artz. Nach dem ersten Rückrundenspieltag beginnt für die Mannschaften in Nordrhein-Westfalen die Sommerpause. Das nächste Spiel steht anschließend erst wieder am Samstag, 24. August, auf dem Programm – dann geben die Witterschlick Fighting Miners aus dem Rhein-Sieg-Kreis ihre Visitenkarte im Hülsparkstadion ab.