Jugendfußball : A-Junioren des KSV siegen und halten Kontakt zur Spitze

A-Junioren Leistungsklasse

 TSV Wa-Wa – Kevelaerer SV 2:4 (1:2). Der KSV konnte auswärts drei wichtige Punkte einfahren und weiter den Kontakt zur Spitze halten. Gian-Luca Vins hatte die Gäste in Führung gebracht (6.), ehe Simon Weiß egalisierte (27.). Erneut Vins brachte den KSV wieder in Front (30.), worauf Max Wohlfahrt erhöhte (50.). Tom Neugebauer erzielte zwar nochmal den Anschlusstreffer für den Gastgeber (72.). Ein Eigentorr von Stefan Lemke (76.) sorgte für die Entscheidung.

TSV Weeze – 1. FC Kleve 2:7 (2:3). Der ungeschlagene Tabellenführer aus Kleve holte auch im siebten Spiel den siebten Sieg. Nach einem frühen 0:2-Rückstand traf Robenson Orlicek für die Weezer (10.) und es gab neue Hoffnung. Nach dem dritten Kleve-Tor (43.) konnte erneut Orlicek das knappe Ergebnis zur Halbzeitpause wiederherstellen (44.). In der zweiten Hälfte ließen die überlegenen Gäste dem TSV dann keine Chance mehr.

 SV Straelen – VfB Alemannia Pfalzdorf 5:1 (0:1). Kurz vor der Pause wurde der SVS durch den Gegentreffer (40.) geschockt. Nach Wiederanpfiff jedoch schalteten die Blumenstädter einen Gang hoch und entschieden das Spiel für sich. Es trafen Ronald Lombaya (55.), Tarek Alothman (59., 70., 86.) und Tim Panke (62.).

JSG Sevelen/Issum – Sportfreunde Broekhuysen 8:2 (4:0). Die Spielgemeinschaft konnte ihren zweiten Tabellenplatz halten und fuhr einen Kantersieg ein. Die Tore der JSG schossen Marcel Wolters (3., 36.), Max Ruhnau (7., 53.), Hannes Laege (45.), Tim Kabasch (75.), Hendrik Vester (83.) und Juistin-Noel Schmidt (89.). Die beiden einzigen Treffer der Gäste wurden von Tom Beterams (56.) und Kevin Seemann (58.) erzielt.

B-Junioren Leistungsklasse

JSG Kerken – DJK Twisteden 1:2 (0:1). Durch ein Eigentor von Elias Geraets (26.) wurden die Gäste in die richtige Spur gebracht. Kurz nach der Pause erhöhten sie auf 0:2 (42.). Fabian Mertens brachte seine JSG noch einmal zurück (57.). Damit bleiben die Gastgeber das Tabellenschlusslicht, während die DJK auf den siebten Platz springt.

Sportfreunde Broekhuysen – JSG Issum/Sevelen 0:2 (0:0). Im direkten Duell der Tabellennachbarn konnten die Gäste an Broekhuysen vorbeiziehen und stehen nun auf dem fünften Tabellenplatz. Torjäger Paul-Joel Schramm traf doppelt (48., 78.) und bescherte seiner Mannschaft drei Punkte.

SV GW Vernum – JSG Uedem/Keppeln 1:2 (0:1). Das Kellerduell konnten die Uedemer für sich entscheiden. So rutschen die Vernumer auf den vorletzten Tabellenplatz. Nach 0:2-Führung der Gäste konnte Tim Lindemann nur noch den Anschlusstreffer erzielen (70.).

Kevelaerer SV – JSG SGE/SV Bedburg-Hau 1:1 (0:0). Es sah gut aus für den KSV die Tabellenführung weiter auszubauen. Marvin Schulz konnte die Kevelaerer in Führung bringen (63.). Doch mit dem Sieg sollte es nichts werden, denn die Gäste trafen wenige Minuten vor Schlusspfiff zum Ausgleich (71.).