Tennis Issums Herren 40 II feiern Aufstieg

Am letzten Spieltag der Kreisliga kam es für Issums Herren 40 zum Endspiel um den Aufstieg. RW Goch, GW Geldern II, TC Kalkar, GW Reichswalde und der TC Kerken waren bereits besiegt worden, doch RW Kleve hätte mit einem hohen Sieg noch an den Issumer vorbeiziehen können.

 Brydan Klein muss eine Pause einlegen.

Brydan Klein muss eine Pause einlegen.

Foto: AFP, AFP

Das Team um Mannschaftsführer Jörg Frost ließ aber auch hier keinen Zweifel daran, wer die Nummer eins der Liga ist. Mit 5:4 wurde gewonnen, der Aufstieg war so unter Dach und Fach.

"Ich möchte der Mannschaft ein großes Lob aussprechen und mich besonders bei Hubert Angenendt, Ludger Rörthmans und Peter Schulz aus der ersten Mannschaft für die Unterstützung bedanken", so Frost. Im nächsten Jahr soll nicht nur der Klassenerhalt Ziel sein, das Team hofft auf mehr.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort