1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Handballerinnen des TV Aldekerk gewinnen Testspiel gegen TuS Königsdorf

Handball-Zweitligist erfolgreich : Frauen des TV Aldekerk entscheiden Testspiel für sich

Die Mannschaft von Trainerin Yvonne Fillgert setzt sich mit 34:27 gegen den Drittligisten TuS Königsdorf durch. An diesem Samstag stehen die ATV-Frauen dem Drittligisten Bayer Leverkusen II zum nächsten Test gegenüber.

Der Frauenhandball-Zweitligist TV Aldekerk hat das Testspiel in eigener Halle gegen den starken Drittligisten TuS Königsdorf mit 34:27 (14:11) für sich entschieden – obwohl die Huppers-Schwestern Grippe-geschwächt waren und Svenja Rottwinkel verletzungsbedingt gar nicht zum Einsatz kam. Nach einer ausgeglichenen Startphase war es dem Gastgeber zum Ende der ersten Hälfte gelungen, sich etwas abzusetzen.

Dieser Vorsprung hatte dann auch bis Mitte der zweiten Halbzeit Bestand, ehe es zum Ende hin etwas deutlicher wurde. Birga van Neerven stach mit zehn Treffern heraus, Kreisläuferin Puck Verlinden und die junge Hannah Nunnendorf spielten ebenfalls eine gute Partie. Trotz etwas Improvisation sah ATV-Trainerin Yvonne Fillgert eine ordentliche Leistung ihres Teams und konnte genug Erkenntnisse sammeln, die sie in die Saison und die kommenden Partien mitnehmen kann. Am heutigen Samstag stehen die ATV-Frauen ab 14.30 Uhr dem Drittligisten Bayer Leverkusen II zum nächsten Test gegenüber. Den Schlusspunkt unter eine kräftezehrende Woche setzt dann am Sonntag ein Turnier in der heimischen Vogteihalle. DJK Everswinkel, Fortuna aus Köln und St. Truiden aus Belgien sind dann die Gegner. Anwurf ist um 11.30 Uhr. Gespielt wird dann zweimal 20 Minuten im Modus Jeder gegen Jeden.

  • Trainerin Yvonne Fillgert konnte erneut nicht
    Zweite Handball-Bundesliga : Zweitliga-Schlusslicht TV Aldekerk verfällt in alte Muster
  • Der TV Aldekerk (grüne Trikots) hat
    Zweite Handball-Bundesliga der Frauen : TV Aldekerk bleibt zuversichtlich
  • Der TV Aldekerk – hier Puck
    Zweite Handball-Bundesliga der Frauen : TV Aldekerk ist trotz der Niederlage nicht enttäuscht

TV Aldekerk Leuf, Cengiz, Kothen – van Neerven (10), Beugels (5), Verlinden (4), A. Huppers (4), Nunnendorf (3), Nebel (2), Strunz (2), Korsten (2), F. Huppers (2), Molderings, Rottwinkel und Schütten.