1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Handball: TVI-Frauen treffen auf Hombergs Zweitvertretung

Handball-Landesliga : TV Issum: Trainer Oliver Cesa fordert mehr Effektivität

VfB Homberg 2 - TV Issum (Sa., 17 Uhr).

Nach dem verlorenen Spitzenspiel gegen Styrum wartet nun die nächste Aufgabe auf die Landesliga-Mannschaft des TV Issum. Trainer Oliver Cesa und seine Spieler reisen zur Reserve des VfB Homberg. „Ich erwarte eine junge, sehr offensiv ausgerichtete Mannschaft. Für uns gilt es, defensiv stabil zu stehen und nicht in einen offenen Schlagabtausch zu geraten“, sagt Cesa. Seine Sieben ließ gegen Styrum zu viel liegen und erwies sich als nicht effektiv genug.

TV Issum - SV Straelen 2 (Sa., 18:45 Uhr). Die Frauen-Mannschaft von Werner Konrads empfängt die Zweitvertretung des SV Straelen. „Wieder steht mit dem Lokalderby gegen Straelen ein wichtiges Heimspiel für uns an. Wir wollen da weiter machen, wo wir am letzten Sonntag gegen Lürrip aufgehört haben. Zwar steht Straelen in der Tabelle unter uns, doch werden wir unseren Gegner keineswegs unterschätzen“, sagt Konrads und fügt an: „Schon im Hinspiel sind wir nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen. Dies soll sich gegen eine kampfstarke Mannschaft jetzt ändern.“