Handball: ATV-Frauen treffen in der 3.Liga auf TVE Netphen

Handball : Handball: Frauen des ATV vor Richtungsweisung

Handball, Frauen 3. Liga West: TV Aldekerk – TVE Netphen, Samstag, 15:30 Uhr Vogteihalle.

Die Aldekerker Drittligafrauen schwenken so langsam in die entscheidende Saisonphase ein. Der Tabellenletzte aus Netphen, der am Samstag seine Visitenkarte in der Vogteihalle abgibt, macht für das Team des ATV den Auftakt in die Wochen der Wahrheit. Denn nach der Partie gegen die Niedersächsinnen müssen die Grün-Weißen im Saarland bei der HSG Marpingen/Alsweiler antreten, bevor dann eine weitere Woche später der direkte Konkurrent um den Aufstieg aus Mainz-Bretzenheim an den Slousenweg kommt. Vielleicht kommt das Team vom Turnverein Einigkeit da gerade zur rechten Zeit.

Nach der knappen Niederlage gegen Köln in der Vorwoche ist es vielleicht so ein schlagbarer Gegner, der dem Tabellenführer als Aufbaugegner gut zu Gesicht steht. Da ist jetzt Aufbruchsstimmung angesagt, gegen den Abstiegskandidaten muss jetzt eine klare Reaktion folgen. „Es muss unser Anspruch sein, gegen den Letzten zuhause zu punkten“, sagt Co-Trainer Georg van Neerven im Vorfeld der Partie. „Auch wenn Netphen sich im Rückraum personell verstärkt hat, wollen wir Wiedergutmachung“. Der Einsatz von Lena Heimes ist noch fraglich, Mariko Ikeda wird verletzungsbedingt noch zusehen müssen.