1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: GSV erreicht im Nachholspiel nur ein torloses Remis

Fußball : GSV erreicht im Nachholspiel nur ein torloses Remis

Fußball-Bezirksliga (Nachholspiel) GSV Geldern - VfB Uerdingen 0:0. Mit 4:0-Toren hatten die Uerdinger zuletzt in Goch gewonnen, entsprechend selbstbewusst traten die Gäste am vergangenen Mittwochabend auf dem Kunstrasenplatz am Holländer See an. So hatten die Gelderner im ersten Durchgang ihre Probleme, mit dem Pressing und der druckvollen Spielweise der Gäste klar zu kommen. Auf beiden Seiten gab es nur wenige Tormöglichkeiten, erst nach der Pause wurde das Spiel der Heimelf besser. In der nun ausgeglichenen Partie hatten beide Seiten Möglichkeiten zum Führungstreffer. Glück hatte Geldern, dass ein Tor der Uerdinger wegen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde, auf der anderen Seite bewahrte die Latte die Gäste vor einem Rückstand. "Es war ein typisches 0:0-Spiel, und das war aus meiner Sicht auch vollkommen in Ordnung", meinte GSV-Trainer Timo Pastoors nach dem Spiel. Anschließend galt die ganze Konzentration im Gelderner Lager dem Nachbarschaftsduell am Sonntag bei der DJK Twisteden.

Fußball-Bezirksliga (Nachholspiel) GSV Geldern - VfB Uerdingen 0:0. Mit 4:0-Toren hatten die Uerdinger zuletzt in Goch gewonnen, entsprechend selbstbewusst traten die Gäste am vergangenen Mittwochabend auf dem Kunstrasenplatz am Holländer See an. So hatten die Gelderner im ersten Durchgang ihre Probleme, mit dem Pressing und der druckvollen Spielweise der Gäste klar zu kommen. Auf beiden Seiten gab es nur wenige Tormöglichkeiten, erst nach der Pause wurde das Spiel der Heimelf besser. In der nun ausgeglichenen Partie hatten beide Seiten Möglichkeiten zum Führungstreffer. Glück hatte Geldern, dass ein Tor der Uerdinger wegen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde, auf der anderen Seite bewahrte die Latte die Gäste vor einem Rückstand. "Es war ein typisches 0:0-Spiel, und das war aus meiner Sicht auch vollkommen in Ordnung", meinte GSV-Trainer Timo Pastoors nach dem Spiel. Anschließend galt die ganze Konzentration im Gelderner Lager dem Nachbarschaftsduell am Sonntag bei der DJK Twisteden.

GSV Geldern: Schweren - Pauls, Brouwers (75. Gherman), Maletic, Schapdick, E. Ezer, Porvitz, Karadag, Noldes, Haxhimusa (70. Ü. Ezer), Dema.

(ksch)