Aus Den Verein: Grün-Weiß Vernum hatte viel Spaß beim Partner VV Venlo

Aus Den Verein: Grün-Weiß Vernum hatte viel Spaß beim Partner VV Venlo

Als "Partnerclub der Woche" besuchte eine große Delegation des SV Grün-Weiß Vernum jetzt den Kooperationspartner VV Venlo. Der Tabellenführer der ersten niederländischen Fußball-Liga, der unmittelbar vor der ersehnten Rückkehr in die "Eredivisie" steht, hatte eine große Delegation des Dorfvereins aus Geldern zum Heimspiel gegen Helmond Sport eingeladen.

35 Kinder und 25 Erwachsene ließen sich nicht zweimal bitten und machten sich auf den Weg in die holländische Nachbarstadt. Und die Vernumer Fußballfreunde bekamen einiges geboten.

Denn die Mannschaft des Spitzenreiters zündete im altehrwürdigen Stadion "De Koel" ein Offensiv-Feuerwerk und untermauerte vor rund 4000 begeisterten Zuschauern mit einem 7:0 ihre Ansprüche auf den Titelgewinn. Die "Voetbal-Vereniging" hat acht Punkte Vorsprung auf die Verfolger und träumt wieder von Duellen mit Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam oder dem PSV Eindhoven. Besonders die Vernumer Kinder werden den Abend so schnell nicht vergessen. Die Bambini der Grün-Weißen durften zunächst als Einlaufkinder mit den Profis auf den Platz. Damit nicht genug: Die Vernumer D-Junioren bestritten das Halbzeitprogramm mit einem Elfmeter-Schießen und "Penaltyläufen". Die Vernumer Partnerschaft mit der VV Venlo besteht bereits seit vier Jahren. Die Grün-Weißen sind mit der Kooperation vollauf zufrieden. In regelmäßigen Abständen hat der niederländische Proficlub attraktive Angebote für seine Partner parat. So nehmen die Vernumer Jugendtrainer beispielsweise regelmäßig in Venlo an speziellen Schulungen teil und erhalten dabei wertvolle Tipps.

(RP)