Lokalsport: Geldern ehrt beste Sportler des Jahres

Lokalsport : Geldern ehrt beste Sportler des Jahres

Der Stadtsportverband und die Stadt Geldern werden morgen Abend ab 19 Uhr den besten Einzelsportler, die beste Mannschaft und die aktivsten Ehrenamtler für ihre Leistungen und ihr Engagement auszeichnen.

Die Stadt Geldern und der Stadtsportverband ehren jährlich die besten Sportler der Stadt. Diese werden zunächst von Gelderns Bürgern vorgeschlagen. Anschließend wird seitens der Stadt abgestimmt. Ziel dabei ist es, die täglich ehrenamtlich engagierten Mitglieder der Sportvereine zu würdigen und ihre Leistungen anzuerkennen.

Im vergangenen Jahr wurde die 20-jährige Carina Hanßen vom Veerter Radsportverein "All Heil" gewürdigt. Sie holte bei den "Offenen Einrad-Weltmeisterschaften" in Südtirol die Goldmedaille. Als beste Mannschaft wurde das Fußballteam von Grün-Weiß Vernum ausgezeichnet, dem in der Saison 2011/12 der Aufstieg in die Bezirksliga gelang. In der Kategorie Ehrenamt galt der Dank dem kürzlich verstorbenen Harald Ernst, der an vielen Fronten für den Sport in Geldern gekämpft hatte. Mehr als 50 Jahre hatte sich der ehemalige Geschäftsführer des SV Veert eingesetzt und übernahm zudem den Vorsitz des Kreissportbundes. Zudem wurde René de Jong für sein Engagement für das Walbecker Freibad geehrt. Zusammen mit dem Bäderverein hat er es geschafft, dem Freibad etwa zehn Jahre nach der Schließung wieder Leben einzuhauchen.

(cwa)