1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball-Regionalligist SV Straelen verpflichtet Gianluca Rizzo

Fußball-Regionalliga : SV Straelen holt Stürmer Gianluca Rizzo

Der Neuzugang spielte zuletzt für die U 23 von Borussia Dortmund. Früher war er für Borussia Mönchengladbach aktiv. Yassine Bouchama läuft jetzt doch eine weitere Saison für den SVS auf.

Der Fußball-Regionalligist SV Straelen hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Am Mittwoch nahm der Verein Stürmer Gianluca Rizzo unter Vertrag. Der 24-jährige gebürtige Krefelder war zuletzt vereinslos und soll das Angriffsspiel der Mannschaft von Trainer Benedict Weeks beleben.

Rizzo spielte in der Jugend für Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga und bestritt für den Verein bei den Senioren 23 Partien in der Regionalliga. Danach wechselte er für eine Saison zum FC Ingolstadt II. Von 2017 bis 2020 lief der Offensivakteur für die U 23 von Borussia Dortmund auf. Bislang kam er auf 92 Einsätze in der Regionalliga und erzielte dabei 20 Treffer.

„Gianluca Rizzo hält sich seit Anfang des Jahres hier im Verein fit. Wir hatten genug Zeit, uns von seinen Fähigkeiten zu überzeugen. Er kann als Mittelstürmer, aber auch in zentraler Position hinter der Spitze eingesetzt werden.“, sagte Rudi Zedi, Sportlicher Leiter des SV Straelen.

Rizzo, der in Korschenbroich wohnt, hat einige Bekannte in seinem neuen Team. „Eigentlich wollte ich schon zur Rückrunde der vergangenen Saison für den SV Straelen spielen. Aber da ist etwas mit den Wechselfristen schiefgelaufen. Jetzt bin ich froh, dass es endlich losgehen kann“, sagte Rizzo.

Weitere Personalie: Nach langem Hin und Her steht nun endgültig fest, dass Yassine Bouchama auch in der kommenden Saison für den SV Straelen auflaufen wird.