1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball-Regionalligist SV Straelen holt Drittliga-Spieler Jannis Kübler

Fußball : SV Straelen holt Drittliga-Spieler Jannis Kübler

Der 21-jährige Mittelfeldakteur war zuletzt beim FC Carl Zeiss Jena aktiv. Er könnte schon am heutigen Mittwoch im Nachholspiel des Regionalligisten beim Wuppertaler SV eingesetzt werden.

Fußball-Regionalligist SV Straelen hat kurz vor der Winterpause auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den 21-jährigen Jannis Kübler, der zuletzt beim Fußball-Drittligisten FC Carl Zeiss Jena spielte, unter Vertrag genommen. Der Mittelfeldakteur wurde beim Karlsruher SC und anschließend zwei Jahre in der Knappenschmiede von Schalke 04 ausgebildet, ehe er im Januar 2019 nach Jena wechselte. Dort bestritt er 39 Drittliga-Spiele. Der gebürtige Karlsruher blickt auf 25 Einsätze in Jugend-Nationalmannschaften zurück.

„Es war meine Initiative, den Spieler zu verpflichten“, sagt Hermann Tecklenburg, Präsident des SV Straelen. „Er wurde mir von einer vertrauten Person förmlich angepriesen. Da konnte ich nicht Nein sagen.“ Kübler ist ein defensiver Mittelfeldspieler. Eine Position, die beim SV Straelen von mehreren Akteuren besetzt werden kann. Doch Tecklenburg wies in diesem Zusammenhang auf die Verletzungsanfälligkeit einiger Spieler und die lange Dauer der Saison hin. Kübler sei konditionell fit und könnte, so der Klubchef, bereits am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, beim Spiel in Wuppertal eingesetzt werden.