1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: Petra Hauser wird Athletik-Trainerin des SV Straelen

Fußball : Petra Hauser verstärkt den Trainerstab des SV Straelen

Die ehemalige Bundesliga-Trainerin des FCR Duisburg kümmert sich nun um die Athletik der Regionalliga-Spieler. Markus Brock, der schon in der Aufstiegs-Saison 2017/18 zum Stab gehört hatte, arbeitet ab sofort wieder mit den Torhütern des Teams.

Noch befindet sich der Fußball-Regionalligist SV Straelen zwar auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. In der Zwischenzeit wächst dafür das Team der Assistenten, die die Mannschaft in der nächsten Saison auf Erfolgskurs bringen sollen.

Zu den beiden Co-Trainern Benedict Weeks und Stefan Post, die am Dienstag die Spieler mit individuellen Trainingsplänen in eine zweiwöchige Pause geschickt haben, gesellt sich ab sofort Petra Hauser. Die langjährige Bundesliga-Spielerin (1. FC Saarbrücken und FCR Duisburg) soll sich in erster Linie um die Athletik der Straelener Viertliga-Kicker kümmern.

Hermann Tecklenburg zeigt damit einmal mehr, dass er die Menschen nicht vergisst, die sich schon einmal beim SV Straelen verdient gemacht haben. Der Präsident hatte sich höchstpersönlich für die Verpflichtung von „Pepe“ Hauser stark gemacht, die in der Saison 2014/15 die C-Junioren des Vereins zum Klassenerhalt in der Niederrheinliga geführt hatte. Die 49-Jährige, im Hauptberuf Steuerfachangestellte, bringt als Trainerin sogar Bundesliga-Erfahrung mit. Zu Beginn des Jahres 2013 war Petra Hauser beim FCR Duisburg in die Bresche gesprungen – wenig später hatte der ehemalige Vorzeige-Klub des deutschen Frauenfußballs allerdings Insolvenz angemeldet.

Außerdem meldet der SV Straelen einen weiteren Rückkehrer. Torwarttrainer Markus Brock, der schon in der Aufstiegs-Saison 2017/18 zum Stab gehört hatte, arbeitet ab sofort wieder mit den Keepern des Regionalligisten. Zuvor war „Brocki“, der in Kürze seinen 50. Geburtstag feiert und ein alter Weggefährte des Sportlichen Leiters Stephan Houben ist, für den Oberligisten Union Nettetal im Einsatz.