1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball-Kreisliga A: Trainerwechsel beim TSV Weeze II

Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern : Trainerwechsel beim TSV Weeze II

Der Verein und Klaus van Afferden, der den Job erst vor dieser Saison übernommen hat, haben sich getrennt. Die Mannschaft ist mit drei Niederlagen gestartet.

Der erste Trainerwechsel in der laufenden Saison in der Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern ist perfekt. Der TSV Weeze II, mit drei Niederlagen gestartet, und Trainer Klaus van Afferden haben sich in beiderseitigem Einvernehmen getrennt. Als Interimstrainer fungiert Tim Dünte, der das Team in der vergangenen Spielzeit zum Klassenerhalt geführt hatte.

Allerdings hatte Dünte im Frühjahr bereits mitgeteilt, dass er für die neue Saison nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Klaus van Afferden, der bis 2016 in Weeze als Trainer der Frauen-Mannschaft aktiv gewesen war, übernahm den Job. „Es hat sich in den vergangenen Wochen aber gezeigt, dass wir als Fußball-Abteilung und Klaus van Afferden als Trainer der zweiten Mannschaft unterschiedliche Vorstellungen haben. Das hat dazu geführt, dass wir beschlossen haben, getrennte Wege zu gehen“, sagt Tim Dünte, der seit kurzem Leiter der Fußball-Abteilung ist.

Dünte will nur vorübergehend den Job als Coach seines alten Teams übernehmen. „Wir sind jetzt auf der Suche nach einem neuen Trainer für eine gut funktionierende A-Liga-Mannschaft. Bisher haben wir noch mit keinen Kandidaten gesprochen. Sollte es Interessenten geben, können sie sich bei uns melden“, sagt Tim Dünte.