1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: Kai Baumeister wechselt zum TSV Wachtendonk-Wankum

Fußball : TSV Wachtendonk-Wankum verpflichtet Kai Baumeister

Der Landesligist hat den 23-Jährigen unter Vertrag genommen und hofft, dass der Mittelfeldspieler Akzente in der Offensive setzen kann. Zuvor lief er für den ASV Süchteln auf.

Der Fußball-Landesligist TSV Wachtendonk-Wankum hat einen weiteren Spieler verpflichtet. Bereits in der vergangenen Woche wurde der Verein mit Malik Bongers von Viktoria Goch einig, nun hat auch Kai Baumeister vom Landesligisten ASV Süchteln beim TSV unterschrieben.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler mit Offensivqualitäten stieg im Jahr 2017 mit seinem Heimatverein ASV Süchteln in die Landesliga auf und wechselte 2018 zum A-Ligisten SV Vorst. Mit seinen 24 Treffern hatte Kai Baumeister maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Vorster in die Bezirksliga. Nach seiner Rückkehr zum ASV, der in der Landesliga-Gruppe eins spielt, hatte er in dieser Saison zwei Einsätze. Ab sofort steht der beidfüßige Mittelfeldmann in den Diensten des TSV Wachtendonk-Wankum.

Die Verantwortlichen des Aufsteigers freuen sich über den Neuzugang. „Für unseren relativ kleinen Kader ist dies ein weiterer wichtiger Zugang. Wir setzen auf junge dynamische Spieler und hoffen, dass Kai Baumeister uns offensiv weiterhelfen kann“, sagt der Sportliche Leiter Peter Streutgens.

Der Mittelfeld-Mann ist ab sofort spielberechtigt und könnte schon am kommenden Sonntag in der Partie beim VfL Rhede eingesetzt werden.

Ganz abgeschlossen sind damit die Transfers bei den Wachtendonkern aber noch nicht. Peter Streutgens hofft, noch einen weiteren Spieler verpflichten zu können.