Jugendfußball: Fußball-Camp beim SC Auwel-Holt

Jugendfußball: Fußball-Camp beim SC Auwel-Holt

Zum zweiten Mal gastiert die Fußballschule Grenzland auf der Sportanlage des SC Blau-Weiß Auwel-Holt. Von Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. August, lernen Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und 15 Jahren jeweils von 10 bis 15.30 Uhr das Kicker-Einmaleins.

Unter anderen kümmern sich ein Nachwuchstrainer eines deutschen Bundesligisten, der brasilianische Ex-Profi Chiquinho sowie ein DFB-Lizenz-Torwarttrainer um die Talente. Die Kinder werden in Gruppen zu zwölf und 15 Teilnehmern eingeteilt. Die Kicker erhalten täglich ein warmes Sportler-Mittagessen, isotonische Getränke und eine eigene Trinkflasche. Außerdem werden die Teilnehmer mit einem Trikot-Set ausgestattet. Viel Spaß garantiert auch die Messung der Schussgeschwindig - die Sieger dürfen sich über tolle Preise freuen. In den Pausen können die Nachwuchs-Kicker ihre Fähigkeiten an einer Torwand testen oder sich im Fußball-Quiz beweisen.

Am Samstag sind zum Abschluss ein Grillfest und ein Turnier vorgesehen. Danach erhalten alle Kinder eine Urkunde und einen Rabattgutschein für den niederländischen Freizeitpark Toverland. In Auwel-Holt wird das Camp aufgeteilt: Für "Kids" im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren sowie für "Teens" zwischen 13 und 15 Jahren. Die Gebühr beträgt pro Kind 79 Euro.

  • Lokalsport : Fußball-Camp für die Jugend beim SV Schwafheim

Anmeldungen sind ab sofort im Internet auf der Homepage www.fussballschule-grenzland.de möglich.

(RP)