Leichtathletik : Drei Titel für Leichtathleten des TSV Nieukerk

Nieukerk (him) Die Leichtathletik-Abteilung des TSV Nieukerk hat zwei Nordrheinmeister in ihren Reihen. Bei den Titelkämpfen der Senioren hatte Manuel Dornemann (Altersklasse M 40) gleich doppelten Grund zum Jubeln.

Über 200 Meter errang er in 23,46 Sekunden die Goldmedaille und hatte im Ziel satte drei Sekunden Vorsprung auf Christian Herbst von der LG Bayer Uerdingen/Dormagen. In der glänzenden Zeit von 51,29 Sekunden entschied der Sevelener knapp eine Stunde später auch noch den 400-Meter-Lauf für sich. Damit zählt Manuel Dornemann bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren, die am kommenden Wochenende, 12. bis 14. Juli, in Leinefelde (Thüringen) ausgetragen werden, zum engsten Favoritenkreis. Eventuell vertritt der erfolgreiche Sprinter die Farben des TSV Nieukerk auch bei den Senioren-Europameisterschaften, die im September in Venedig auf dem Programm stehen.

Einen weiteren Nordrhein-Titel für den Nieukerker Verein steuerte in Kevelaer Petra van Bergen (Altersklasse W 45) bei. Die Diskuswerferin schleuderte die Scheibe gleich in ihrem ersten Versuch 30,46 Meter weit und hatte den Wettbewerb damit frühzeitig entschieden. Auf Platz zwei landete mit fast acht Metern Rückstand Stefanie Jansen-Meth vom TuS Hilfarth. Van Bergen hat damit ebenfalls problemlos die Norm für die Deutsche Meisterschaft erfüllt, verzichtet dort aber auf einen Start. Sie hatte sich im Vorfeld der Titelkämpfe ein noch besseres Resultat als Ziel gesetzt.