Fußball: Der Winter grätscht den Fußball ins Aus

Fußball : Der Winter grätscht den Fußball ins Aus

Ski und Rodel gut, Fußballspielen unmöglich. Da sich am Wochenende nach langer Zeit einmal wieder auch das Gelderland als Winterlandschaft präsentierte, war frühzeitig klar, dass sich die Kicker eine Pause gönnen durften. Bereits am Samstag ereilte Oberliga-Tabellenführer SV Straelen die Absage aus Velbert. Parallel hatten die Verantwortlichen des Fußball-Kreises Kleve-Geldern zu diesem Zeitpunkt auch schon den kompletten Spieltag in den Kreisligen abgesagt.

Die heimischen Bezirksligisten FC Aldekerk und GSV Geldern, die mit ihren Kunstrasenplätzen quasi mit Winterreifen ausgerüstet sind, warteten noch etwas die Wetterlage ab. Doch einige Stunden vor dem geplanten Anpfiff der Partie gegen den VfB Uerdingen zog dann auch der GSV die Reißleine. Die gute Nachricht für die Fußballfreunde am Niederrhein: Die winterliche Pracht ist hierzulande nie von langer Dauer.

(RP)
Mehr von RP ONLINE