Volleyball: Aufsteiger Weeze verliert das Saisonfinale

Volleyball: Aufsteiger Weeze verliert das Saisonfinale

volleyball

Bezirksliga Frauen: SV Bedburg-Hau – TSV Weeze 3:2 (25:17, 25:20, 14:25, 24:26, 15:11). Weezes Meisterteam verabschiedete sich mit einer Fünf-Satz-Niederlage aus der Bezirksliga. "In den ersten Sätzen waren wir nicht richtig im Spiel", gab TSV-Trainer Heiko Dannenberg zu, der ab dem dritten Durchgang der erfahrenen Sabine van Meegen die Regie im Zuspiel anvertraute. Danach lief es beim Ligaprimus besser und Annelie Derksen war im Angriff des TSV nun keine Alleinunterhalterin mehr. Spannend wurde es im vierten Durchgang, als Weeze nach Führungen von 17:10, 20:15 und 21:23 Bedburgs Aufholjagd erst bei 26:24 stoppen konnte. Für den Tie-Break hatte sich Hau dann, wie SVB-Coach Hermann Kemper betonte, "heiß gelaufen" und zog über 8:5 und 11:8 zum 15:11 davon.

(RP)