Fußball: Auf ein Neues für den TSV Weeze II

Fußball : Auf ein Neues für den TSV Weeze II

Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2: TSV Weeze II - Union Kervenheim (heute, 15 Uhr). Die Weezer Reserve steckt in der ersten kleinen Krise der Saison, seit drei Spielen wartet die Truppe auf einen Sieg. Dabei hatte es vor zehn Tagen gegen Union Kervenheim dank einer 3:0-Halbzeitführung ganz stark nach Sieg gerochen, ehe das Spiel vom Schiedsrichter abgebrochen wurde - eine höchst umstrittene Entscheidung. "An diese starke Leistung möchten wir natürlich anknüpfen", erklärt Coach Christoph Tönnißen, weiß aber auch: "Das wird sicherlich ein ganz anderes, schwierigeres Spiel werden."

Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2: TSV Weeze II - Union Kervenheim (heute, 15 Uhr). Die Weezer Reserve steckt in der ersten kleinen Krise der Saison, seit drei Spielen wartet die Truppe auf einen Sieg. Dabei hatte es vor zehn Tagen gegen Union Kervenheim dank einer 3:0-Halbzeitführung ganz stark nach Sieg gerochen, ehe das Spiel vom Schiedsrichter abgebrochen wurde - eine höchst umstrittene Entscheidung. "An diese starke Leistung möchten wir natürlich anknüpfen", erklärt Coach Christoph Tönnißen, weiß aber auch: "Das wird sicherlich ein ganz anderes, schwierigeres Spiel werden."

SV Veert II - Union Wetten II (heute, 15 Uhr). Mit dem 2:0 gegen den SV Herongen II hat die Veerter Reserve einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht. "Wir wollen jetzt einen Sieg nachlegen", kündigt Trainer Thomas Röller vor dem Duell mit dem Schlusslicht an. Der Gastgeber muss auf den verletzten Stürmer Benjamin Neumayr verzichten, dafür sind wegen des Feiertags alle Studenten an Bord.

(n-h)