1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Anna Janssen gewinnt Luftgewehr-Weltcup in Rio de Janeiro

Sportschießen : Anna Janssen gewinnt Weltcup in Brasilien

Mit ihrem Triumph in Rio de Janeiro hat die 20-jährige Luftgewehrschützin aus Kevelaer jetzt auch den Sprung in die Weltspitze der Frauen geschafft.

Anna Janssen, Aushängeschild der Schießsportgemeinschaft (SSG) Kevelaer, hat am Montag ein weiteres Kapitel ihrer beeindruckenden Erfolgsgeschichte geschrieben. Die Studentin, die zurzeit in Weihenstephan bei München lebt, reiste für das Team Deutschland über den großen Teich und nahm am ISSF-World-Cup in Rio de Janeiro in Brasilien teil.

Auf der olympischen Schießanlage von 2016 zog die 20-jährige Luftgewehrschützin bei den Seniorinnen zum ersten Mal in ein Weltcup-Finale ein. Für die Endrunde hatte sie sich erst mit dem letzten Schuss als achte und letzte Teilnehmerin qualifiziert. Die Kevelaererin traf im entscheidenden Duell auf die Olympiafünfte Oceanne Muller aus Frankreich. Im zwölften Durchgang schoss sie eine 10,5, während sich ihre Gegnerin mit 10,2 Punkten begnügen musste – damit lag Anna Janssen uneinholbar vorn. Mit dem Gewinn des Weltcups hat sie endgültig den internationalen Durchbruch geschafft.

Bei den Männern siegte Petar Gorsa, der eine Zeit lang für die SSG Kevelaer in der Luftgewehr-Bundesliga im Einsatz war, vor dem Israeli Sergej Richter, der mit den Schützen aus der Marienstadt dreimal in Serie die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft gewonnen hat.