Fußball : Kellerduell in der Landwehr-Arena

(for) Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2: FC Aldekerk II – Viktoria Winnekendonk II (Mi., 20 Uhr). Die Landwehr-Arena ist heute Abend Schauplatz eines ganz wichtigen Duells. Die Tabellennachbarn tragen ein Sechs-Punkte-Spiel im Abstiegskampf aus.

Im Hinspiel hatte die Aldekerker Reserve mit 3:1 die Nase vorn und feierte damit einen von bislang gerade einmal drei Saisonsiegen. FCA-Trainer Sebastian Süselbeck hofft auf eine Wiederholung: „Nur ein Sieg zählt, alles andere wäre eine herbe Enttäuschung“. Gleiches gilt allerdings auch für die Gäste aus Winnekendonk, die mit einem Dreier den Anschluss ans rettende Ufer wieder herstellen können.

DJK Twisteden II – Grün-Weiß Vernum II (Do., 20 Uhr). Als Favorit gehen die Hausherren aus Twisteden in die Partie. „Wenn wir mit einer hundertprozentigen Einstellung ins Spiel gehen, sollten wir die bessere Mannschaft sein“, betont auch DJK-Trainer Andre Elbers. Auf der Gegenseite möchte Vernum jedoch keinen allzu großen Respekt an den Tag legen. „Wir müssen mit breiter Brust und nicht als Abstiegskandidat antreten. Wenn wir dann noch unsere Nerven im Griff haben, können wir vernünftigen Fußball spielen“, versichert Vernums Coach Dirk Jung.