Kontrollfahrt zwischen Krefeld und Kleve Spezialzug sucht nach Rissen in Gleisen des Niersexpress

Niederrhein · Ein ganz besonderes Fahrzeug war diese Woche auf der Strecke des Niersexpress unterwegs. Die Bahn kontrolliert damit den Zustand der Trasse. Manchen wundert das, weil doch gerade erst saniert wurde.

Der besondere Zug legte auch einen kurzen Stopp am Bahnhof in Kevelaer ein.   Foto: Lüdke

Der besondere Zug legte auch einen kurzen Stopp am Bahnhof in Kevelaer ein. Foto: Lüdke

Foto: Lüdke

Mancher Fahrgast glaubte am Bahnhof Kevelaer bereits an ein neues Design des Niersexpress oder eine ganz neue Zuglinie. Denn in dieser Woche hielt dort ein blauer Triebwagen, der gelbe und rote Waggons zog. Einsteigen konnte in den ungewöhnlichen Zug allerdings niemand, der wenig später seine Fahrt fortsetzte. Denn in dem auffälligen Fahrzeug werden keine Passagiere transportiert, es ist gewissermaßen ein Kontrollzug für die Strecke.