1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

SPD Kerken bereitet sich auf Kommunalwahl vor

Kommunalpolitik : Peter Helbing führt Kerkens SPD

In die Kommunalwahl gehen die Sozialdemokraten ohne eigenen Bürgermeisterkandidaten. Sie unterstützen Amtsinhaber Dirk Möcking. Fraktionsvorsitzender Uwe Priefert steht auf Platz eins der Reserveliste.

Noch rechtzeitig vor der Eskalation der Corona-Krise hat die SPD in Kerken ihre Ratskandidaten aufgestellt. Zudem wurde mit Peter Helbing ein neuer Vorsitzender des Ortsvereins gewählt. Als Spitzenkandidat steht Fraktionsvorsitzender Uwe Priefert auf Platz eins der Reserveliste. Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten nominiert die SPD nicht.

 An einem Tag, rechtlich aber in zwei getrennten Versammlungen, stellte die SPD die Weichen für die nächsten Jahre. Turnusmäßig standen Vorstandswahlen an. MarkusPakulat kandidierte aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht mehr für den Vorsitz, und Reinhard Teloy wollte nach 18 Jahren seine Arbeit im Vorstand abschließen. In den Wahlen gab es jeweils große Mehrheiten oder auch Einstimmigkeit für Peter Helbing als neuen Vorsitzenden, Markus Pakulat als Stellvertreter und Marion Schumacher als Kassiererin, ebenso für die Beisitzer Felix Grohé, Franz-Josef Hauzirek, Hermann Heinemann (Schriftführer), Christiane Huß, Rainer und Uwe Priefert sowie Fynn Rievers. Als Delegierter im Unterbezirksausschuss wurde Hermann Heinemann wiedergewählt.

Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten wird die SPD erwartungsgemäß nicht nominieren. Sie ist der Meinung, dass Dirk Möcking die erfolgreiche Arbeit der letzten zehn Jahre fortsetzen sollte. Kerkens Bürgermeister Dirk Möcking (parteilos) tritt im September erneut an.

Ebenso unterstützen die Kerkener Sozialdemokraten die Kandidatur von Peter Driessen, langjähriger Bürgermeister von Bedburg-Hau, für das Amt des Landrats imKreis Kleve. Der Ortsverein unterstützt zudem die Kandidatur von Peter Helbing für den Kreistag. Bei der Nominierung der Kandidaten für den Kerkener Rat konnten alle 13 Wahlbezirke besetzt werden. Die Reserveliste wird angeführt vom Fraktionsvorsitzenden Uwe Priefert, der Stellvertreterin Ellen Westerhoff und dem 2. stellvertretenden Bürgermeister Hermann Heinemann. An vierter Stelle kandidiert Fraktionsgeschäftsführerin Marion Schumacher. An fünfter Stelle gibt es einen neuen Namen: Felix Grohé (28), bekannt auch als Vorsitzender des Kirchenchors an St. Peter und Paul in Aldekerk.

Schriftführer Hermann Heinemann bewertet die Entscheidungen so: „Nach den Veränderungen in der letzten Wahlperiode geht die Kerkener SPD-Fraktion weiter auf dem Weg einer behutsamen, aber konsequenten Verjüngung. Sie sieht sich damit für die kommenden Jahre gut aufgestellt. Dabei erreichte sie eine gute Balance zwischen Kontinuität und Verjüngung.“