Aktion ist am 28. November gestartet Wunschbaum in Geldern für bedürftige Kinder

Geldern · Auszubildende der Stadtverwaltung organisieren die Aktion im Foyer des Bürgerbüros am Issumer Tor. Kindern einkommensschwacher Familien soll eine weihnachtliche Freude gemacht werden.

 Laden dazu ein, gemeinsam mit Bürgern Weihnachtswünsche von Kindern aus Geldern zu erfüllen: die Auszubildenden der Stadt Geldern.

Laden dazu ein, gemeinsam mit Bürgern Weihnachtswünsche von Kindern aus Geldern zu erfüllen: die Auszubildenden der Stadt Geldern.

Foto: Stadt Geldern/hvs

Auf die Möglichkeit, Kindern einkommensschwacher Familien eine weihnachtliche Freude zu bereiten, weist die Stadt Geldern hin. Deren Auszubildende stellen zu Beginn der Adventszeit einen „Weihnachts-Wunschbaum“ im Foyer des Bürgerbüros am Issumer Tor auf. An seinen Zweigen werden Wunschkarten der Kinder aufgehängt und es besteht ab Montag, 28. November, die Möglichkeit, Wünsche „abzupflücken“ und zu erfüllen. Sonja Haefs erklärt, wie es funktioniert: „Die Geschenke gibt man dann ganz einfach unverpackt an der Info-Theke in unserem Bürgerbüro am Issumer Tor ab. Wir verpacken sie anschließend hübsch weihnachtlich und überreichen sie rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest an die Kinder Gelderner Familien.“ Dazu ergänzt Antonia Osterkamp: „Die Geschenke können die Bürger bis einschließlich Montag, 12. Dezember, abgeben. Wir sorgen dafür, dass alles rechtzeitig zugestellt wird. Wir laden alle Menschen zum Mitmachen ein. Die Hilfe kommt an – das versprechen wir.“