1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

Seit 25 Jahren gibt es die Konzertreihe "Go Music" am Niederrhein.

Popmusik am Niederrhein : „Go Music“ streamt das Jubiläumskonzert

Die Konzertreihe wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Weil die Tournee coronabedingt ausfallen muss, gibt es am jetzt wenigstens ein Online-Konzert.

 Die Konzertreihe „Go Music“, bei der bisher mehr als 300 internationale Künstler wie Ben Granfelt, Jutta Weinhold, Henrik Freischlader, Purple Schulz, T.M. Stevens, Amanda Somerville, Rick Seratte und David Readman auf der Bühne standen, wird 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass, und weil die diesjährige Tournee aus Corona-Gründen nicht wie geplant stattfinden konnte, findet am Samstag, 22. Mai, ein interaktives Online-Streaming-Konzert statt.

Um 19.45 Uhr ist virtueller Einlass, um 20.30 Uhr starten Bo Heart (Keyboards, unter anderem bei der Klaus Lage Band), Pitti Hecht (Percussion, unter anderem Scorpions), Jürgen Scholz (Gitarre, unter anderem Gleis 8, Mamma Mia), Dirk Brand (Drums, Axxis, Gregor Hilden), Christian Felke (Saxophon, unter anderem Reinhard Fendrich, Supermax), Jeannette Marchewka (unter anderem Almanac) mit Organisator und Bassist Martin Engelien. Sie werden dann in bester „Go Music“-Tradition beliebte Hits in „unvorherhörbaren“ Interpretationen live darbieten.

Und das vor den Ohren und Augen möglichst zahlreicher Musik-Fans.Die neuartige Streamingtechnik Feedbeat.io ermöglicht eine latenzfreie Übertragung des Konzertes in Echtzeit sowie die unmittelbare Teilnahme der Zuschauer, deren Kommentare oder Emojis, die sie auf der Streamingseite eingeben, direkt auf der Leinwand auf der Bühne eingeblendet werden. So wird eine Kommunikation zwischen Musikern und Publikum ermöglicht. Der Stream ist kostenfrei, gerne kann online gespendet werden. Bei Feedbeat einwählen, Event „GO MUSIC Jubliläumskonzert“ anklicken, den Sitzungscode gomusic25 eingeben und live dabei sein.

Am Dienstag, 1. Juni, erscheint das 25th-Anniversary-Doppelalbum mit 33 Akteuren aus den vergangenen Jahren von „Go Music“. Das Album kann im A1 Records-Shop vorbestellt werden.

(RP)