1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Schausteller sorgen in Geldern für Weihnachtsatmosphäre.

Attraktion in Geldern : Stände in Geldern für etwas Weihnachtsstimmung

Schaustellerfamilien, die unter anderem von der Pfingstkirmes her bekannt sind, halten in der Innenstadt Angebote bereit, die ein wenig den Weihnachtsmarkt ersetzen sollen.

Kein Weihnachtsmarkt, aber zumindest ein wenig weihnachtliche Vorfreude und Gemütlichkeit sollen trotz aller Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in der Gelderner Innenstadt zu spüren sein. Die Stadt Geldern möchte damit die Schausteller während der Corona-Zeit unterstützen.

Zwei weihnachtliche Stände der von der Pfingstkirmes bekannten Schaustellerfamilien Bruch (Waffeln) und Voß (Grillstand) stehen bereits seit einigen Tagen am Gelderner Marktplatz. Nun sind noch zwei weitere dazugekommen. Direkt vor dem Eingang von Medimax befindet sich jetzt der Stand der Gelderner Schaustellerfamilie Kleuser & Kübler. Dort gibt es frische gebrannte Mandeln, Schokofrüchte, Popcorn und Zuckerwatte zu kaufen – alles aus eigener Herstellung. Die Öffnungszeiten: wochentags bis 19 Uhr, samstags bis etwa 18 Uhr. „Wir freuen uns über jeden Besuch und sind froh, endlich wieder etwas zu tun zu haben“, sagt Jennifer Kleuser-Kübler. Mindestens bis zum 23. Dezember wird der Stand vor Medimax stehen bleiben. „Je nachdem, wie es angenommen wird, würden wir aber auch verlängern“, sagt Jennifer Kleuser-Kübler.

  • Sonja Prudent und Heike Schluckebier verkaufen
    Werkstatt für angepasste Arbeit : Sonderverkauf statt Weihnachtsmarkt im Südpark
  • Eine Vision vom „neuen“ Marktplatz vom
    Parkplatz-Diskussion : Online-Umfrage zum Hünxer Markt soll Meinungen ermitteln
  • Die Douglas-Filiale auf der Oberstraße im
    Nicht mehr wirtschaftlich : Innenstadt: Douglas-Filiale macht dicht

Auch in der Innenstadt steht neben dem Grillstand am Markt nun ein weiterer Stand. Die Gelderner Schaustellerfamilie Voss verkauft dort Süßwaren aller Art, von Glühweinbonbons über Popcorn und gebrannten Mandeln. Wochentags sind die Stände am Markt bis etwa 18 Uhr geöffnet, samstags bis etwa 16 Uhr.