Schattentanztheater gastiert im Februar in Geldern.

Besonderes Bühnenprogramm : „Amazing Shadows“ sind in Geldern zu sehen

In der Lise-Meitner-Aula gibt es eine Verbindung von klassischem Schattentanz und Technik-Effekten.

Die Verbindung von klassischem Schattentanztheater mit 3-D-Effekten, das ist in der Show „Amazing Shadows“ zu erleben. Das Schattenspektaktel geht in Geldern am 15. Februar in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums über die Bühne.

„Amazing Shadows“ kündigt der Veranstalter an als großes Theater, gleichzeitig Tanz und Akrobatik und insgesamt ein Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge – vom einfachen Haushaltsgegenstand, über Tiere und Maschinen bis hin zu monumentalen Bauwerken. Ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Lebendig werden sie durch das internationale Star-Ensemble „Shadow Theatre Delight“. Es ist ein perfekt aufeinander eingespieltes Team mit professioneller Tanz- und Akrobatikausbildung, das seine Performance durch neue Ideen und frische Konzepte ständig weiterentwickelt.

Eintrittskarten gibt es unter anderem bei Bücher Keuck und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter Telefon 0365 5481830 und www.amazingshadows.de. Kinder von sieben bis zwölf Jahren erhalten zehn Euro Ermäßigung je Ticket. Gruppen ab zehn Personen erhalten fünf Euro Ermäßigung je Ticket. Freier Eintritt für die Begleitperson bei Gästen mit einem „B“ im Ausweis. Bis zum 18. August gilt laut Veranstalter ein Frühbucherrabatt von 15 Prozent.

Mehr von RP ONLINE