1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Sankt Martin 2021 Gelderland: In diesen Ortschaften finden Züge statt - Übersicht St. Martin

Brauchtum : St. Martin zieht durch das Gelderland

Nach der Zwangspause im Jahr 2020 finden die traditionellen Umzüge mit Liedern und Laternen in vielen Ortschaften jetzt wieder statt. Eine Übersicht.

In diesem Jahr gibt es in den meisten Ortschaften wieder Martinszüge. Nachfolgend eine Übersicht über alle Termine und Zugwege.

Geldern Donnerstag, 11. November, 17.25 Uhr Martinsansprache am Markt, Start 17.40 Uhr, Zugweg: Markt, Bahnhofstraße, Westwall, Hartstraße, Issumer Straße zum Egmondpark (Feuerwerk).

Kindertagesstätte „Drachenhöhle“ am Freitag, 12. November, 17 Uhr Wegstrecke: Kindertagesstätte Uhlandstraße, über das Außengelände und den Verbindungsweg zwischen Uhlandstraße und Havelring zum Havelring, Fürstenberger Straße, Havelring und erneut den Verbindungsweg zurück zur Kita. Geldern - Integrative Kindertagesstätte „Lummerland“ (Nierspark) am Montag, 15. November, 17 Uhr: Kita „Lummerland“, Am Nierspark, An den Niersauen, Isselweg, Kendelweg, An den Niersauen, Am Nierspark zurück zur Kita.

Aengenesch Freitag, 19. November, 17.30 Uhr, Kirchplatz Aengenesch in Richtung Geldern bis Einmündung Paßerweg, Paßerweg bis Ende, K32/Aengenesch in Richtung Dorfmitte, Auflösung des Zuges am Haus der Jugend und Vereine, Aengenesch 43.

  • In Rheinfeld, wie hier im Jahr
    Laternenumzüge im Herbst : So zieht Sankt Martin durch Dormagen
  • So sah das Martinsfeuer in Grevenbroich
    Martinsfeste in Grevenbroich : So zieht St Martin durch Grevenbroich
  • Tradition zu St. Martin : Knapp 40 Martinszüge ziehen in Krefeld

Kapellen Samstag, 13. November, 17.30 Uhr, Aufstellung auf der St.-Johannes-Straße. Die Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 können sich im Martinszug gerne der Gruppe der Pfadfinder anschließen. Alle Mitbürger, die am St. Martinszug teilnehmen wollen, werden gebeten, sich zwischen Beethoven- und Lange Straße aufzustellen und sich dann am Ende dem Martinszug anzuschließen. Der Zugweg: Georgstraße, Am Steeg, Lange Straße, Feldstraße, Schanzfeld, Lange Straße, St.-Johannes-Straße. Dort ziehen dann alle Zugteilnehmer am St. Martin vorbei.

Lüllingen Samstag, 6. November, 17.30 Uhr, ab Molkereiplatz, Richtung Siedlung, Tompsche Straße, Neustaße, zurück zum Ortskern über Twistedener Straße, Kerstenweg, Twistedener Straße, Dorfplatz (Martinslegende).

Hartefeld Donnerstag, 4. November, ab Schulhof der Grundschule, Hartefelder Dorfstraße, Buykerweg, Bürgerwiese (Inszenierung der Martinsgeschichte), Buykerweg, Am Schmaelenhof, Am Eybelshof, Hartefelder, Pastoratstraße, Raiffeisenstraße, Waerderweg, Überquerung Hartefelder Dorfstraße zurück zur Schule.

Walbeck Freitag, 12. November, 17.15 Uhr. Walbecker Straße, Meusweg, Küpperssteg, Hochstraße, Parkplatz, Hoch-, Luciastraße, Walbecker Markt, Walbecker, Maas-, Kleinbahnstraße, Flutweg, Luciastraße, Walbecker Markt, Walbecker Straße zum Schulhof der St. Luzia Schule. - Martinszug des „Mühlenkindergartens“ am Dienstag, 9. November, 17 Uhr: ab Mühlenkindergarten, Steprather Weg, Neesenweg, Hermann-Löns-Straße, St.-Nikolaus-Straße, Spargelstraße, Bergsteg, Neesenweg, Steprather Weg, Mühlenkindergarten.

Pont Freitag, 5. November, 17.30 Uhr. Wegstrecke: An der Dorfwiese, Antoniusstraße, Klümpenweg, Bruchweg, In der Schanz, Tatemannsstraße, Heyerkirchweg, Ponter Dorfstraße, An der Dorfwiese.

Boeckelt Sonntag, 14. November, ab 17 Uhr von der „Alten Boeckelter Schule“ über die Straße „Zur Boeckelt“ bis zum Wendepunkt Haus Nr.16. Nach dem Martinsfeuer ist Tütenausgabe. Ab 20 Uhr ist in der „Boeckelter Schule“ gemütliches Beisammensein.

Aldekerk Mittwoch, 10. November. Kleinkinderzug beginnt um 16.45 Uhr. Zugweg: Schulhof der Gesamtschule, Rahmer Kirchweg, Klosterstraße, Hochstraße, Marktstraße, Rahmer Kirchweg. Um 18 Uhr ziehen die Schulkinder ab Schulhof, Rahmer Kirchweg, Klosterstraße, Hoch-, Hubertusstraße, Pannepad, Lilienweg, Wachtendonker Straße, Gartenstraße, Bahnhofstraße, Narzissenweg, Marktstraße, Rahmer Kirchweg, Schulhof.

Nieukerk Der Kleinkinderzug findet am Dienstag, 9.November, statt. Dieser zieht um 17.30 Uhr ab Marienschule – Schulstraße – Kölner Straße – Webermarkt – Sevelener Straße – Mittelstraße – Feldstraße – Straelener Straße - Dennemarkstraße – Eyller Straße – Schulstraße zum Schulhof.

Der Zug der Schulkinder zieht am Donnerstag, 11. November, um 17.30 Uhr ab Schulhof der Grundschule. Das Feuerwerk wird auch in diesem Jahr „Höhe Brücke“ Loyendyck abgebrannt, anschließend zieht der Martinszug wieder zum Schulhof der Grundschule.  Dort wird nach Beendigung des Martinszuges die Bettlerszene aufgeführt und die Martinsgeschichte vorgelesen. An diesem Tag zieht der Zug vom Schulhof über Schulstraße – Kölner Straße – Webermarkt – Sevelener Straße – Mittelstraße – Feldstraße – Straelener Straße – Dennemarkstraße – Paeschensdyck – Veenweg – Loyendyck – St. Barbara-Weg – Rotdornweg – Schlehdornweg – Fliederstraße – Eyller Straße – Schulstraße zum Schulhof.

Straelen Mittwoch, 10. November, 17.30 Uhr, Fontane-, Goethe-, Marienstraße, Westwall, Klosterplatz, Kreuzrinne, Kuhstraße, Südwall, Rathaus-, Garten-, Hans-Tenhaeff-Straße, Südwall, Venloer Straße Kreuzrinne, Marktplatz (Ansprache und Mantelteilung).

Broekhuysen Donnerstag, 11. November, 17.30 Uhr, Laternensegnung in der Pfarrkirche, dann alter Kirchweg, Bellweg, Blenskenssteg, St.-Corneliusweg (Mantelteilung), Tütenausgabe im Pfarrheim.

Durch Harzbeck zieht St. Martin am Freitag, 5. November, ab 17.30 Uhr ab der alten Harzbecker Schule. Der Zug geht über die Harzbecker Straße bis zum Hochheckweg, wendet dort und zieht über Harzbecker Straße und Vorster Straße. Dort wendet der Zug erneut und zieht zum Martinskapellchen.

In Wankum zieht der Martinszug am Samstag, 6. November, um 17 Uhr ab Schulhof über Landfriedensstraße, Wachtendonker Straße, Roulesweg, Auf dem Schelberg. Hier findet das Martinsfeuer statt. Anschließend zieht der Zug weiter über die Speestraße, Venloer Straße, Landfriedensstraße, Bröhlstraße, Hubertusstraße, auf dem Westkamp und wieder zum Schulhof.

In Wachtendonk gibt es einen Martinszug für alle Kindergartenkinder und Schulkinder, und zwar am Donnerstag, 11. November. Um 17.30 Uhr starten alle Schulkinder auf dem Schulhof Schoelkensdyck. Der Martinszug zieht über Laerheider Weg, Wankumer Straße bis zur Seniorenwohnanlage „Im Hagenland“. Dort wendet er und zieht über die Wankumer Straße Richtung Bruchstraße. Ab Weinstraße reihen sich alle Kindergartenkinder gegen 18 Uhr ein. Weiter geht’s über Mühlenstraße, Neustraße, Klosterstraße, Wall, Kirchplatz, Kirchstraße und Feldstraße zum Friedensplatz zum Martinsfeuer und zur Mantelteilung. In der Grundschule gibt es die Tüten für die Kinder. 

Wemb Donnerstag, 11. November, 18 Uhr. Zugweg: Start am Feuerwehrgerätehaus am Schafweg, Alte Jülicher-Straße, Piesackerweg, Auf der Schanz, Kullweg, Alte Jülicher Straße, Schafweg-Feuerwehrgerätehaus.

Baal Freitag, 5. November, 18 Uhr.Zugweg: Baal 15 bis Baaler Schule (Baal 5) K 37 gemeinsamer Radweg und Fußweg.

Weeze Samstag, 13. November, 17 Uhr. Zugweg: Kardinal-Galen-Straße, Bahn-, Peters-, Kevelaerer Straße, Wasser-, Roggen-, Kardinal-Galen-Straße bis zur Petrus-Canisius-Schule und zum Bürgerhaus Weeze (Vittinghoff-Schell-Park).

Issum Freitag, 12. November, 17 Uhr, Kindergartenzug, ab Ausgang Gelderner Straße, Kapellener, Mittel-, Schul- bis Ahornstraße (ev. Kindergarten „Sonnenstrahl“ scheren aus), dann weiter bis Kindergarten „Arche Noah“. Die anderen ziehen Schul-, Gelderner, Neustraße/ Ecke Kapellener Straße (Arche Noah- und des Krütpasch-Kindergarten) der Rest weiter bis Katholische Kirche. Martinszug der Grundschulen: 18 Uhr ab Vogt-von-Belle-Platz, Weseler, Bertastraße, Amray, Cäcilien-Berta-, Weseler Straße Richtung St. Nikolaus-Schule.

Sevelen Mittwoch, 10. November, 17 Uhr, für alle Kindergartenkinder ab Kirchplatz (Kath. Kirche). Zugweg: Kirchplatz, Raiffeisen-, Antonius-, Feldstraße, Burgweg zum Kinderharten Os Höt. Großer Umzug: 17.45 Uhr, ab Schulhof. Ab Schulhof, Burgweg, Feld-, Rheurdter, Büllenstraße, Kuyckheide, Unterstraße, Park des Antoniushauses, Büllen-, Antonius-, Marien-, Dorf-, Nieukerker Straße, Burgweg, Am Mühlenberg, Johann-Strauß-, Schubertstraße, (Feuerwerk) Beethovenstraße, Burgweg, Schulhof.

Kevelaer Großer Martinszug: Mittwoch, 10. November, 16.30 Uhr, Peter-Plümpe-Platz, Busmann-, Anna-, Hauptstraße, Roermonder Platz, Bahn-, Marien-, Willibrord-, Hauptstraße, Kapellenplatz, Busmann-, Marktstraße, Roermonder Platz, Marktstraße, Peter-Plümpe-Platz. – Folgende Kindergärten ziehen separat: Kindergruppe Vergissmeinnicht: Samstag, 6. November, 17 Uhr ab Klostergarten, Kreuzweggelände, Klostergarten.  Kindergarten Spatzennest: Montag, 8. November, 17.45 Uhr, Spatzennest, Keysersfeld, Klingenberg, Röntgenstraße Klinkenberg, Keysersfeld, Kreisverkehr, Spatzennest. - Kindergarten St. Hubertus: Dienstag, 9. November, 17 Uhr, Schw. Hermenegildis-, Hubertusstraße, Wissenscher Weg, alte Weezer, Schw. Hermenegildis-Straße, Kindergarten. - Kindergarten Sternschnuppe: Dienstag, 9. November, 17 Uhr, ab Kita, Twistedener Str. Klinkenberg, Fritz-Reuter-, Robert-Koch-Straße, Grüngürtel, Kita.- Kita am Broeckhof: Montag, 8. November, 17.15 Uhr, Broeckhof, Blumen-, Kardinal-von-Galen-, Maasstraße, Kapellenplatz, Pax Christi, Kapellenplatz, Maas-, Kardinal-von-Galen, Blumenstraße, Broeckhof, Kindergarten. - Jona-Kindergarten: Freitag, 5. November, 17.30 Uhr zum Südpark und zurück zum Kindergarten. - Kindergarten St.- Antonius: Sonntag, 7. November, Pfarrkirche, Gelderner Straße, Marienpark, Antoniusstraße, Am Bahnhof, Kindergarten. - Kita Marienkäfer Schravelen: Freitag, 17.30 Uhr im eigenen Außenbereich.

Kervenheim Samstag. 6. November, 17.30 Uhr, ab Schulhof, Wall-, Winnekendonker Straße, Mühlenweg, Am Potthaus, Haagsches Feld, Haagsche Port, Heisterpoort, Sonsbecker-, Schloss-, Wallstraße, Schulhof.

Winnekendonk Samstag, 13.November, Schulhof, Sonsbecker, Kervenheimer, Nordstraße, Hoher Weg, Plockhorst-, Tichel-, Wissener, Heiligenweg, Niers-, Markt-, Haupt-, Sonsbecker Straße, Schulhof. Kindergarten St. Urbanus und Sterntaler: Dienstag, 9. November, 17.15 Uhr, alter Markt, Marktstraße, Heiligenweg, Neuer Markt, Heiligenweg, Eichendorff-, Blumenstraße, Heiligenweg, Niersstraße, Bürgerpark.

Achterhoek: Freitag, 5. November, 18 Uhr, Achterhoeker Rödchen, Schulweg, Rödchen, Schulweg.

Twisteden Sonntag, 7. November, 17.30 Uhr, Dorfplatz, Dorf-, Kuch-, Kevelaerer Straße, Gerberweg, Hoensbergweg, Quirinusstraße, Maasweg, Dorfstraße, Dorfplatz.

Wetten Freitag, 12. November,
17.30 Uhr, Schulhof, Hauptstraße, Friedensplatz, Brillstraße, Am Mühlenkamp, Brunefeldsweg, Feld-,
Marien-, Hauptstraße, Friedensplatz.

Auch viele Besucher von auswärts kommen zum Martinszug nach Achterhoek, weil dort noch ein Feuer angezündet wird. Der Zug führt am Freitag, 5. November, vom Achterhoeker Rödchen über Schulweg und Rödchen zum Schulweg.