Reihe des Kulturrings Straelen erfreut sich großer Beliebtheit.

Veranstaltung des Kulturrings : Rekordbesuch beim Stummfilm-Abend in Straelen

Zur Stummfilmzeit in der Kundenhalle der Sparkasse Rhein-Maas in Straelen hatten Sparkasse und Kulturring zum achten Mal in Folge eingeladen. Mit insgesamt 100 Besuchern waren die Kapazitäten in der gemütlich eingerichteten Kundenhalle komplett ausgelastet – Besucherrekord.

Kurzfilme von Charlie Chaplin („The Immigrant“) und Buster Keaton („Cops“) standen in diesem Jahr auf dem Programm. Begleitet werden die Filme live am Klavier seit mittlerweile drei Jahren von Richard Siedhoff aus Weimar – ein absoluter Spezialist auf diesem Gebiet.

Die Filme werden mittels Projektor im 16-Millimeter-Format abgespult und tragen somit zu einem authentischen Kinoerlebnis bei. Sparkasse und Kulturring organisieren den Abend gemeinsam und für die Zuschauer kostenlos, inklusive eines kleinen Getränkeservices. Spenden zu Gunsten der Straelener Tafel werden zu 100 Prozent für Anschaffungen an die Einrichtung weitergeleitet. So konnte Kulturring-Chef Alexander Voigt bei der Begrüßung verkünden, dass in den vergangenen sieben Jahren von den Besuchern mehr als 2300 Euro gespendet wurden und in diesem Jahr noch einmal 408,50 Euro hinzukommen.

Eine Fortsetzung der Stummfilmvorführung mit der Sparkasse ist auch für das nächste Jahr geplant.

Mehr von RP ONLINE